Ripped To Shreds
wechseln zu Relapse Records und künden das nächste Langeisen an

News

Die Death-Metal-Truppe RIPPED TO SHREDS  aus der Bay Area wird fortan unter dem Banner von Relapse Records agieren und kündigt, zusätzlich zum Labelwechsel, die nächste Veröffentlichung an.

RIPPED TO SHREDS werden ihr Relapse-Debüt und ihr drittes Full-Length-Album im Jahr 2022 releasen. Die Band streamt derzeit ihren neuen Song „燒冥紙 (Sacrificial Fire)“ über die Decibel Flexi Series.

Ripped To Shreds - Logo

Decibel sagt diesbezüglich:

„Dieser exklusive neue Track zeigt die jetzt charakteristische brutale und doch melodische Interpretation des Old-School-Stils dieser aufstrebenden internationalen Death-Metal-Maschine.“

In Bezug auf die Unterzeichnung kommentiert die Band zudem:

„Wir freuen uns alle sehr, ein Teil von Relapses Liste zu sein, da Relapse so viel für unsere frühen Reisen durch extreme Musik bedeutet hat. Wir freuen uns auch, eine der ersten ausschließlich asiatisch-amerikanischen Bands zu sein, die bei Relapse unter Vertrag stehen, da die asiatisch-amerikanische Erfahrung das gesamte Konzept von RIPPED TO SHREDS beeinflusst. Die Bay Area ist reich an asiatischen Talenten in der Hardcore-Szene, mit massiven Bands wie SUNAMI und GULCH, die Scharen anderer asiatischer Amerikaner zu Shows anziehen; Wir hoffen, das Gleiche für Death Metal in der Bucht zu tun. Unser neues Album wird den gleichen Chainsaw Death Metal/Grind präsentieren wie wir es immer getan haben, diesmal mit einem kleinen Finndeath-Twist, sowie dem schnellsten Blasting, das wir je aus unserem Schlagzeuger herausgeholt haben. Wir werden ihn bearbeiten, bis seine Hände abfallen.“

Quelle: Frank van Liempd
09.08.2021

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33934 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare