Rock Hard Festival
Weitere Informationen zur Ausgabe im Jahr 2022

News

Update 24.04.2022

Der Vorverkauf des Rock Hard Festivals läuft nach den Ausfällen 2020 & 2021 ungebrochen weiter, die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Es sei noch mal auf den aktualisierten Ticketlink verwiesen, da sich in bisherigen Meldungen ein Fehler eingeschlichen hat.

Die 3-Tages-Tickets kosten 97,90 Euro inklusive aller Gebühren (Ticket + Camping: 123,80 Euro). Tagestickets sind ebenfalls erhältlich.

Ticketlink:
https://shop.rockhard.de/de-de/rock-hard-festival/

Aktuelle Informationen, Videos und Interviews der beteiligten Bands sowie Impressionen vom Gelände findet man auf den Festival-Pages:

www.rockhardfestival.de
www.facebook.com/rockhardfestival

Bisher ist folgende Running Order bestätigt:

Freitag, 3.6.
SACRED REICH
HEATHEN
AXXIS
NIFELHEIM
SORCERER
NECK CEMETERY

Samstag, 4.6.
BLIND GUARDIAN
PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS play MOTÖRHEAD
GRAVE DIGGER
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA
ATLANTEAN KODEX
VILLAGERS OF IOANNINA CITY
SUICIDAL ANGELS
INDIAN NIGHTMARE

Sonntag, 5.6.
ACCEPT
MICHAEL MONROE
MIDNIGHT
NIGHT DEMON
RAZOR
SULPHUR AEON
WOLVESPIRIT

Update 25.03.2022

Um die Vorfreude weiter anzuschüren hat das Rock Hard Festival mit den deutschen Power-Metal-Veteranen BLIND GUARDIAN den dritte Headliner des Line-ups angekündigt. Mit ein wenig Glück wird es dann von den Krefeldern dann auch gleich schon Material ihres neuen, kommenden Albums live geben. Jüngst wurde erst die neue, dritte Single „Secrets Of The American Gods“ des noch nicht betitelten Albums veröffentlicht (wir berichteten).

 

 

Originale Meldung vom 19.11.2021

Auch in turbulenten Zeiten sollte der Blick nach vorne gerichtet werden und deshalb können nun die ersten Informationen zum Rock Hard Festival 2022 veröffentlicht werden. Wie gewohnt soll das Festival an drei Tagen am Pfingstwochenende im Amphitheater in Gelsenkirchen stattfinden. Nach der eintätigen Ausgabe unter Corona-Auflagen in diesem Jahr laufen die Planungen für ein reguläres Rock Hard längst wieder auf Hochtouren. Das Billing für die Veranstaltung im Jahr 2022 stützt sich zu großen Teilen auf die für das Jahr 2020 bestätigten Bands.

Rock Hard Festival 2022: Billing

  • ACCEPT
  • SACRED REICH
  • PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS play Motörhead
  • PSYCHOTIC WALTZ
  • GRAVE DIGGER
  • THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA
  • MICHAEL MONROE
  • ATLANTEAN KODEX
  • NIGHT DEMON
  • HEATHEN
  • AXXIS
  • RAZOR
  • NIFELHEIM
  • VILLAGERS OF IOANNINA CITY
  • MIDNIGHT
  • SUICIDAL ANGELS
  • SULPHUR AEON
  • SORCERER
  • INDIAN NIGHTMARE
  • NECK CEMETERY

Zudem wurden bereits zwei weitere Highlights angekündigt. Ihre Auftritte abgesagt haben leider BLUE ÖYSTER CULT und HARLOTT, jedoch bemühen sich die Veranstalter bereits um gleichwertigen Ersatz.

Der Einfachheit halber behalten die Karten für das Rock Hard Festival 2020 weiterhin ihre Gültigkeit. Allerdings wird Ticketbesitzer/innen die Möglichkeit eingeräumt, die Karten zurückzugeben und sich den Geldbetrag erstatten zu lassen. Hierfür wurde auf der Homepage ein Formular im Festival-Bereich hinterlegt.

Weitere Fragen zum Thema „Tickets“ werden gerne unter 0231 – 56 20 14 20 (10-17 Uhr) oder versand@rockhard.de beantwortet. Die 3-Tages-Tickets für das Rock Hard Festival 2022 kosten 97,90 Euro inklusive aller Gebühren (Ticket + Camping: 123,80 Euro). Tickets gibt es hier, weitere Informationen auf der Homepage und Facebook.

Konzertfoto von Possessed - Rock Hard Festival 2019

Possessed – Rock Hard Festival 2019

Quelle: Oktober Promotion, dominik@metal.de
24.04.2022

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35204 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare