metal.de präsentiert
Den neuen THYRANT-Song "Black Oceans"

News

2015 von einer Gruppe langjähriger Freunde gegründet, konnten THYRANT aus Südspanien schon zwei Jahre später einen Deal mit Indie Recordings für ihr Debütalbum „What We Left Behind…“ absahnen. So bestärkt dauerte es entsprechend nicht lange, bis die Band anfing an einem Nachfolger zu arbeiten, was sich aufgrund des Ausstiegs ihres ursprünglichen Sängers gar nicht so einfach gestaltete. Ocram, der Neuzugang am Mikro, brachte dann gleich die Idee mit, ein Konzeptalbum zu veröffentlichen. Das Thema: Die Geschichte einer Person die, ähnlich wie die Band selbst, durch schwierige Zeiten gehen muss und diese letztlich bezwingt. Das Ergebnis erscheint am 17. Juli 2020 in Form von „Katabasis“, erneut bei Indie Recordings.

Thyrant - Katabasis

metal.de präsentiert: Den neuen THYRANT-Song „Black Oceans“

Eine stilistische Einordnung von THYRANT ist gar nicht so leicht. Sicher, eine Basis aus melodischem Death Metal und Groove Metal lässt sich ausmachen, aber auch die über acht Minuten lange zweite Single „Black Oceans“ zeigt, wie vielseitig die Gruppe zu Werke geht. Eher in doomigem Tempo angesiedelt, glänzt der komplexe Song von Melancholie bis hin zu bösen dissonanten Ausbrüchen mit großem Variantenreichtum. Am besten Ihr überzeugt Euch direkt selbst.

Gemeinsam mit Indie Recordings wünschen wir Euch viel Spaß mit „Black Oceans“:

Bandfoto: Jose Antonio Ruiz Molina

Quelle: Indie Recordings
11.06.2020

Time doesn't heal - it only makes you forget.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32830 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare