Unanimated
"Annihilation"-Nachfolgealbum ist im Kasten

News

Die schwedische Blackened-Death-Metal-Band UNANIMATED hat gerade ihre Arbeiten am Nachfolger der 2018er-EP „Annihilation“ abgeschlossen. Es ist das erste Full-Length-Studioalbum seit „In The Light Of Darkness“ von 2009.

Einen Titel hat das Album zwar noch nicht, aber es soll gleich zwölf Tracks enthalten und, so die Ankündigung, „eine atmosphärische Reise (bieten), die alles verspricht, was man von UNANIMATED erwarten kann. Damit beginnt für die Band ein neues Kapitel, das gekonnt an die legendären Alben „In The Forest Of The Dreaming Dead“ und „Ancient God Of Evil“ anknüpfen wird.“

UNANIMATED blasen die Trauertrompeten

Bassist Richard Cabeza (auch bei DISMEMBER) meldet sich ebenfalls zu Wort: „Das Warten hat ein Ende, ein weiteres Mal singen die Trauertrompeten die Pest von Luzifer! Wir freuen uns sehr, unser viertes Album in voller Länge zu veröffentlichen und die Tore zu einem neuen Kapitel zu öffnen und weiter in den Abgrund zu marschieren. Wir sind wirklich tief in uns gegangen, um die pure Essenz der Band freizugeben. Die Einheit der Band ist stärker denn je und ich denke, das zeigt sich auf diesem Album. Ich denke, dies ist das stärkste, ehrlichste, aufrichtigste und direkteste Album, das wir gemacht haben. Es ist mit Blut geschrieben, in Stein gemeißelt, unser Sieg in Blut!“

Das Album ist für Dezember dieses Jahres geplant und wird wie schon die EP via Century Media Records erscheinen. Weitere Neuigkeiten zusammen mit neuer Musik sollen in Kürze präsentiert werden.

Line-Up:

Jonas Deroueche – Guitars
Johan „Jojje“ Bohlin – Guitars
Richard Cabeza – Bass
Micke Broberg – Vocals
Anders Schultz – Drums

Quelle: Century Media Records
15.09.2021

- Dreaming in Red -

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33894 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare