Abramelin - Never Enough Snuff

Review

ABRAMELIN bekommen nicht genug: Mit „Never Enough Snuff“ erschien vor über einem Jahr das Comeback-Album der australischen Todesblei-Veteranen. Jetzt ist der Langspieler noch einmal in größerer Stückzahl bei Petrichor aufgelegt worden. Verlernt haben die Urgesteine nichts; aber reicht das auch, um heute noch mitzuhalten?

„Never Enough Snuff“ ist eine brutale Dampfwalze, die sich für 50 Minuten unnachgiebig durch das verdorrte Hinterland der westlichen Gesellschaft walzt. Dass der Titel Programm ist, macht der gleichnamige Opener ohne Umschweife klar: Abgrundtief böser Serienkiller-Porn, Snuff eben, wird einem ungefiltert um die Ohren gehauen.

Das erste Album von ABRAMELIN seit 2000

Oft aus der Ich-Perspektive, immer ohne Skrupel, wird gemordet und geschändet. In ihrer Übertreibung lassen sich die Texte als zynische Fantasien zu erkennen, die schocken sollen. Das sind genretypische Standards, die in diesem Zusammenhang altbekannt sind. Das passt aber auch zu dem Album, das bei seiner Gore-Verehrung auf harte Riffs und blutrünstige Texte setzt, weniger auf atmosphärische Spielereien.

ABRAMELIN knüpfen mit „Never Enough Snuff“ nahtlos an ihre Anfänge in den 1990ern an. Brutaler Death Metal alter Schule ballert ohne Schnörkel und Verzierungen aus den Boxen. Der Mix von Dan Swanö ist tadellos und setzt die bewährten Genre-Standards gekonnt in Szene. Doch so wie es an unnötigen Schnörkel fehlt, sucht man auch die herausragenden Momente vergebens. Das Album ist gut, lässt es aber an Tiefgang vermissen.

„Never Enough Snuff“ ist ein solides Comeback

Nichtsdestotrotz ist ABRAMELIN ein gutes Comeback gelungen. Viel mehr lässt sich über das Album jedoch nicht sagen. „Never Enough Snuff“ ist solider Death Metal, der keinen Anlass zum Meckern gibt, aber auch wenig Grund für lobende Worte bietet. Vermisst wurden die Australier nicht, aber es ist gut, dass sie wieder aktiv sind. Wer ab und zu mal musikalischen Snuff braucht, kann sich freuen.

09.10.2021

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Never Enough Snuff' von Abramelin mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Never Enough Snuff" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34031 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare