Berserk Inc. - Massive Response

Review

Auf dem Cover die Detonation einer Bombe, auf dem Backcover einen ebendiese abwerfenden Stealth Fighter, dazu der Bandname BERSERK INC., das macht alles zusammen genommen einen sehr martialischen Eindruck. Ganz so gewalttätig fällt die Musik des Ende 2000 von Gregor Theado in Angriff genommenen Soloprojektes dann doch nicht aus. Zwar frönte er auf dem vor einem Jahr erschienenen Demo noch einem Mix aus Death und Black Metal, 12 Monate später aber hat sich in den Sound des Saarbrückeners noch ein Keyboard mit hinein gemogelt, was die ganze Todesbleichose etwas näher an den Gothicbereich heranrücken lässt. Der Opener „Chained“ lässt sich gut an. Drückend pochen schwere Riffs mit hintergründigen Keyboardflächenteppichen aus den Boxen. Komplettiert von einem gut programmierten Drumcomputer, einem angenehm entspannenden Mittelteil und den diese Ruhe brutal zerstörenden Vocals, macht dieser Song durchaus Hoffnung, einer richtig guten CD zu lauschen. Doch leider kann man „Chained“ nicht mehr als Strohfeuerqualitäten zusprechen, denn keiner der folgenden Songs kann das Niveau des Openers halten. Ein 08/15-Riff folgt ab jetzt dem nächsten, was auf die Dauer eine störende Monotonie aufkommen lässt. Der Einsatz des Tasteninstruments wirkt mit zunehmender Spieldauer immer aufgesetzter, weil er den Tracks viel ihres treibenden Abgehfaktors nimmt und stattdessen vergeblich versucht, die Atmosphäre unnötig zu verdüstern. Ich bin wirklich kein Feind des elektrischen Klaviers, aber in diesem Fall hätte man es ruhig weglassen können, weil es schlicht und ergreifend nicht songdienlich wirkt. Einzig die gelungenen, tiefen Growls und die für Undergroundverhältnisse sehr gute Produktion verhindern ein Absinken in die gähnende Leere des Unterdurchschnitts. Wer hingegen genau seine persönlichen Vorlieben in der hier vorliegenden Beschreibung von „Massive Response“ entdeckt hat, der kann diesen Rundling für den erschwinglichen Preis von 5 Euro (inkl. Porto) bei oben genannter Adresse bestellen. Die Kraft einer Bombenexplosion entfaltet BERSERK INC.’s Zweitwerk jedenfalls nicht.

17.08.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Massive Response' von Berserk Inc. mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Massive Response" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33746 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare