Crom - The Fallen Beauty

Review

Der erste Blick auf das Cover lässt es gleich vermuten, dass wieder Kris Verwimp am werkeln war. Der Bursche hat eine wirklich beeindruckende eigene Note. Aber nun, nachdem ich die CD angeschmissen habe, kommt mir eine etwas abgedroschene Pagan Metal Mischung entgegen, die gänzlich auf cleanen Gesang setzt. Dem ist ja eigentlich gar nichts entgegen zu setzten – nicht alle müssen kreischen oder grunzen! Bei Crom (so heißt auch der Sänger) kann mich der cleane Gesang aber nicht umhauen, da dieser einfach zu simpel gestrickt ist. Das passt allerdings auch zu der Musik, denn irgendwelches technisches Gefrickel darf man hier keinesfalls erwarten. Ich will die Scheibe aber nun nicht komplett abservieren, denn obwohl die Musik wirklich etwas abgedroschen klingt, kann sie zeitgleich eine recht schwelgerische Atmosphäre erschaffen, die mich nicht selten an Bathory erinnert. Man kann zwar nicht die Klasse von Bathory erreichen, aber etwas Ähnlichkeit ist ohne Zweifel vorhanden. Das fast elfminütige „The Wanderer’s House“ beginnt mit einer sehr gefühlvollen Gitarrenarbeit, um dann in einen etwas schnelleren, aber immer sehr schleppenden Song, überzuwandeln. Insgesamt ist mir diese Platte einfach zu seicht und kann keinerlei richtige Höhepunkte aufzeigen. Vielleicht ist es aber gerade diese Monotonie, die interessant ist? Ich mag es nicht beurteilen, sondern verweise auf die Bathory-Fans, die Crom doch mal ein Ohr schenken sollen.

Shopping

Crom - Fallen Beautybei amazon14,50 €
22.11.2003

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Fallen Beauty' von Crom mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Fallen Beauty" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Crom - Fallen Beautybei amazon14,50 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34973 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

2 Kommentare zu Crom - The Fallen Beauty

  1. hoelk sagt:

    mal neutrale bewertung weilich nochned wirklich reingehört habe, aba kann es seind as der sänger wie dave gahen von deepache mode klingt? und zwar ziemlich?

    5/10
  2. hrhr sagt:

    ich weiß nicht was du da gehört hast, empfehle dir aber dringend einen besuch beim HNO arzt, denn der crom sänger hört sich nicht wirklich wie dave gahan an. der gute dave ist übrigens sänger bei DEPECHE MODE und nicht bei DEEPACHE mode.