Kein Cover

Destroyer - Demo

Review

Nachdem es bereits eine Band namens „Wotan“ gibt, mußten sich die Leute dieser Band auf die Suche nach einem anderen Namen machen, gingen offenbar die Liste bekannter Hundenamen durch, blieben bei „d“ hängen und nannten ihre Band nach dem Hund des Antichristen – „Destroyer“. Zu diesem selten bescheuerten Bandnamen, der auch noch absolut nicht zur gebotenen Musik paßt, gesellt sich ein kaum lesbares aus einigen Dreiecken zusammengesetztes Logo, was primitiver nicht hätte sein können. Dies alles, inklusive einem rosafarbenen Cover mit Sonnenbrillenverseuchten Band-Mitgliedern umrahmt eine völlig unausgegorene Musik. Hier wird versucht, leichte Thrash-Parts mit extrem schlechtem und eindimensionalem Hardcore zu vermischen. Genau wie es die Engländer geschafft haben, dem Fast Food alle positiven Eigenschaften zu entziehen (man denke nur an die Geschwindigkeit, in der man das Essen serviert bekommt) und alle schlechten zu perfektionieren (dem Essen wird Zeit gelassen, sich auf Zimmertemperatur abzukühlen), so haben sich Destroyer wohl den Hardcore angeschaut und alles gute entfernt, alles schlechte aber weiter ausgebaut. Die Musik ist völlig einfallslos, monoton und von dermaßen schiefen Gitarren durchsetzt, daß man sich die Ohren zuhalten möchte. Irgendwo im zweiten Song wird auch noch etwas Hip Hop untergemischt. Wie schon bei der optischen Präsentation paßt hier einfach absolut nichts zusammen. Der Gesang schließlich ist ein eindimensionales Gebrülle, dem – man ahnt es schon – jegliche Aggressivität fehlt und die damit den Punkt Hardcore vollkommen verfehlt hat. Zum Glück sind die drei Tracks nach knapp 10 Minuten vorbei. Bestellen könnt ihr diesen Murks für $2+Porto/Verpackung bei destroyer@mail.dntis.ro.

Shopping

Build & Destroy - Demo 2010 [Vinyl LP]bei amazon20,72 €
24.05.1998

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Demo' von Destroyer mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Demo" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Build & Destroy - Demo 2010 [Vinyl LP]bei amazon20,72 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34173 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare