Erdling - Aus Den Tiefen

Review

Galerie mit 20 Bildern: Erdling - Out Of Line Weekender 2019

Nachdem Neil Devin und Niklas Kahl bei STAHLMANN ausgestiegen sind und ein eigenes Projekt ankündigten, war man gespannt, was da wohl kommen mag. Sicherlich hatten einige Fans die Hoffnung, dass sich eine Band daraus entwickelt, die etwas mehr Abwechslung und Ideenreichtum in Musik und Texte bringen, als es die jüngste STAHLMANN-Veröffentlichung gezeigt hat. Was dabei nun herauskam, ist „Aus den Tiefen“, das leider überwiegend enttäuschende Debüt von ERDLING.

„Aus den Tiefen“ ist ein Album, welches zunächst einmal auf musikalischer Ebene total überzeugt. ERDLING paaren melodischen Electro Rock mit knallender NDH, was gerade Songs wie die erste Single „Blitz und Donner“ oder „Schattenland“ zu guten Tanzflächenfüllern avancieren lässt. „Es ist Zeit“ besticht sogar mit schönen Future-Pop-Synthies, während „Stimme der Wahrheit“ und „Firmament“ hymnenhaft daherkommen. Auch Neil Devins Stimme ist durch ihre raue Natur durchaus angenehm anzuhören.

Doch gerade bei einem deutschsprachigen Album ist die Musik eben nicht alles. Leider können ERDLINGs Texte nicht einmal im Ansatz an das doch recht hohe Niveau der Musik heranreichen. Paradebeispiele dafür sind Tracks wie „Dickicht“, „Du bist Soldat“ oder „Mehr“, die allesamt durch ihre eintönige Wortwahl und Reimbildung auffallen. Auch die bereits angesprochene Single „Blitz und Donner“ macht da keine Ausnahme: „Lass meine Hand nicht los, zusammen sind wir groß“ – das spricht wohl für sich. Einige andere Songs, allen voran „Im Horizont“, wirken, als hätte man sich einmal kräftig in der Gothic-Klischee-Kiste bedient. Einzig „Stimme der Wahrheit“ ist musikalisch so schön, dass man den Text auch mal vergessen kann.

Dem Album liegt eine Bonus-CD mit diversen Remixen bei. Darunter verbergen sich zwei Highlights: HEIMATAERDE verleihen „Stimme der Wahrheit“ eine interessante neue Facette, während der A LIFE DIVIDED – Mix von „Schattenland“ wirklich abwechslungsreich und lustig gestaltet ist.

Mit „Aus den Tiefen“ haben ERDLING ein interessantes Album geschaffen. Dass sich Text und Musik in ihrem Niveau so deutlich voneinander unterscheiden, ist schon bemerkenswert. Die Band hat definitiv Potential, was sie live bereits als Vorgruppe von UNZUCHT und LORD OF THE LOST bewiesen hat. Ihr Erstlingswerk ist jedoch eine textliche Totalenttäuschung.

Shopping

Erdling - Aus Den Tiefenbei amazon9,74 €
19.01.2016

Alles fließt, alles treibt, alles hat seine Zeit. Vergiss nie, dass wir Kinder des Augenblicks sind! Der Moment hält ein Leben grad eben bereit!

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Aus Den Tiefen' von Erdling mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Aus Den Tiefen" gefällt.

Wie funktioniert der metal.de Serviervorschlag?

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Erdling - Aus Den Tiefenbei amazon9,74 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32399 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Erdling auf Tour

09.12.20Erdling - Jubiläumskonzerte 2020Erdling und SchlagwetterFrannz Club, Berlin
10.12.20Erdling - Jubiläumskonzerte 2020Erdling und SchlagwetterKulttempel, Oberhausen
11.12.20Erdling - Jubiläumskonzerte 2020Erdling und SchlagwetterMS Connexion, Mannheim
Alle Konzerte von Erdling anzeigen »

Kommentare