Fateful Finality - Battery

Review

Sind hier Fans von alten THE HAUNTED anwesend, denen die Band irgendwann nicht mehr hart genug war? Trauert ihr immer noch Songs wie „99“ nach? Dann haben die Jungs von FATEFUL FINALITY das Richtige für euch.

Das neue Album „Battery“ klingt so, wie oben genannte Band heute klingen könnte. Hier bekommt man alles, was das Thrasherherz begehrt: eingängige und aggressive Thrash-Metal-Eskapaden, stimmige Refrains, viel Melodie und Abwechslung und einen Sänger, welcher den Legionen an jungen Thrash-Metal-Bands um Längen voraus ist (Ausnahmen bestätigen die Regel). Viel mehr gibt es zum neuen FATEFUL-FINALITY-Album auch nicht zu berichten. „Battery“ ist ein grundsolides und rundes Thrash-Metal-Album geworden, das fast alles erfüllt, was man sich von einem solchen Werk erhoffen kann.

Warum dann nur eine Siebener-Bewertung? Nun, was mir auf „Battery“ fehlt, sind die richtigen Highlights. Solche Songs, die einem das Hirn schon nach den ersten zehn Sekunden zermartern und bei denen man einfach nur „GEIL, GEIL, GEIL!!!“ denkt. Solche Songs wie „Alison Hell“ auf dem „Alice In Hell“-Album von ANNIHILATOR, wie „Cowboys From Hell“ auf PANTERAs Werk von 1990, wie „City Of God“ von SODOMs Album „Sodom“. Sowas fehlt mir auf „Battery“. Wären solche Knüller auf dem Album vertreten, wären sicher noch ein bis zwei Punkte mehr drin gewesen. So gibt es „nur“ sieben Punkte.

 

Shopping

Fateful Finality - Batterybei amazon9,05 €
07.03.2015

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Battery' von Fateful Finality mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Battery" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Fateful Finality - Batterybei amazon9,05 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35360 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Fateful Finality auf Tour

08.06. - 10.06.23Metal Frenzy Open Air 2023 (Festival)Benediction, Fateful Finality, Bucketlist, Herren, Kambrium, Kanonenfieber, Lacrimas Profundere, Sagenbringer, Tankard, Volter, Warpath, Xicution, Knorkator, Livløs, Odium, Storm Seeker, Debauchery, Letzte Instanz, Revel In Flesh, Firewind, Perkele, Trail Of Blood, Excrementory Grindfuckers, Booze & Glory, Dark Tranquillity, Dr3ier, Sacrifire und Frog Bog DosenbandErlebnisbad Gardelegen, Gardelegen
07.07. - 08.07.23metal.de präsentiertWolfweez Open Air Festival 2023 (Festival)Mystic Prophecy, Warkings, Xandria, Freedom Call, Stormwitch, Fateful Finality, Sirius Curse und Never Back DownWolfweez Open Air Festival, Dietingen

Kommentare