Hiems - Stranger In A Wasteland

Review

Hinter HIEMS verbirgt sich, wie einige wissen dürften, das Ein-Mann-Projekt von FORGOTTEN-TOMB-Bassist Algol. Warum er ein Projekt aus dem Koma erweckt, das sein letztes Lebenszeichen bereits 2009 von sich gab, ist allerdings ein wenig schleierhaft. Denn die Musik ist weder so stark, dass die Welt auf sie gewartet hätte; noch schafft sie es, die ohnehin eher durchwachsenen letzten Alben von FORGOTTEN TOMB zu toppen – und das ist eigentlich ein trauriges Urteil.

HIEMS verzetteln sich

Trotz des sehr ansehnlichen Adam-Burke-Covers verbirgt sich hinter “Stranger In A Wasteland” absolute Black-Metal-Stangenware, die zwar gekonnt produziert und gespielt ist, jedoch zugleich durch generisches Songwriting zwischen neueren SATYRICON und den rockigeren Elementen von SHINING auffällt. Wo erstere mit ihrer Absicht, eingängige Hymnen zu komponieren schon häufig dank kreativer Belanglosigkeit scheitern, ist ein Song wie “March!” an Stupidität kaum zu übertreffen. Wenn sich HIEMS an hippen Post-Punkt-Einflüssen à la TRIBULATION versuchen (“Bereavement”), ist der sprichwörtliche Vogel endgültig abgeschossen, weil es dem Songwriting hinten und vorne an packenden Momenten und zündenden Ideen fehlt.

Darüber hinaus ist “Stranger In A Wasteland” mit einer knappen Stunde Spielzeit angesichts der kaum vorhandenen musikalischen Ideenfülle einfach zu lang. Mit wenigen Ausnahmen wie etwa “Death Unites Us” schleppt sich das Album in einschläferndem Mid-Tempo durch die Boxen und offenbart im letzten Drittel mit “Better Off Dead” gar einen richtigen Totalausfall.

Emotionsarm, steril, kalkuliert

Die Absichten mögen nobel gewesen sein, die Umsetzung schafft es leider nicht, Eindruck zu hinterlassen. Zu monoton und gleichförmig präsentieren sich HIEMS und vergessen echte Höhepunkte einzubauen. Mag sein, dass das betont unterkühlt-distanzierte Feeling des Albums manchen als ‘cool’ vorkommt – in erster Linie wirkt es dreist kalkuliert und verhindert jegliches Aufkommen von Emotionen. Ein Effekt, der gewiss nicht beabsichtigt war …

Shopping

Hiems - Stranger In Wastelandbei amazon18,20 €
01.09.2023

Redakteur | Koordination Themenplanung & Interviews

Shopping

Hiems - Stranger In Wastelandbei amazon18,20 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36819 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare