Mortal Possession - Negate

Review

KIELs finsterste Burschen mögen vielleicht ENDSTILLE sein, die brutalsten sind sie indes nicht, denn für diese Auszeichnung stehen ab sofort MORTAL POSSESSION bereit: Das Quintett aus der Fördestadt existiert seit 2009 und legt nun mit „Negate“ ihr Demodebüt vor – und zwar eins, das sich gewaschen hat. Jedenfalls, wenn es um die schiere Brutalität geht.

Bereits der Opener „Incept“ überzeugt mit kranken Gitarrenlinien sowie einem transparenten Schlagzeugsound, der ziemlich viele Feinheiten transportiert. Davon zeugt auch der zweite Track „Spun“, auch wenn der erstmal eilig davonprescht, um dann versponnene Gitarrenriffs aufzufahren. Etwas hektisch, aber im rechten Moment wieder zupackend genug. Dann „Violand“, das mit tiefergelegten Wespengitarren angreift, nur um zwischendurch immer wieder hämisch um das Opfer herumzutänzeln. „Banefeeder“ wiederum prescht davon und leistet sich nur kurze Verschnaufpausen. Kurze, heftige Schmerzschübe jagen durch den Körper: Wohl doch ein wenig zu fest zugeschlagen. Ein kurzer Blick über die Schulter, und schnell das Tempo angezogen: „The Lie Of Being Me“ hantiert mit Überschallrhythmen und bringt „Negate“ sicher über die Ziellinie.

Keine Frage: MORTAL POSSESSION agieren technisch auf einem recht hohen Niveau, ohne die Fähigkeiten um ihrer selbst willen zur Schau zu stellen. Vielmehr ist das Quintett ziemlich tight unterwegs und kann es sich aus dieser Sicherheit erlauben, ein paar Spielereien einzubauen. Die Songs selbst könnten allerdings noch ein wenig mehr Schmiss vertragen, genauso wie Frontgrunzer Patrick noch ein wenig sicker klingen dürfte. Dennoch: „Negate“ macht den Spaß, den es verspricht, und kommt für ein Demodebüt erstaunlich selbstbewusst daher.

18.04.2011

- Dreaming in Red -

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Negate' von Mortal Possession mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Negate" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33485 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare