Mr. Hurley & Die Pulveraffen - Live In Wacken 2015

Review

Galerie mit 26 Bildern: Mr. Hurley & die Pulveraffen - Eisheilige Nacht 2022 in Gießen

Sie nennen ihre Musik Piraten-Folk, Aggro-Shanty oder Grog’n’Roll – MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN veröffentlichen mit “Live in Wacken 2015“ ihre erste Live-DVD. Darauf enthalten ist das komplette 9 Titel umfassende Konzert vom Wacken Open Air 2015.

Los geht’s mit einem Intro, das den wartenden Fans wie eine Erlösung vorgekommen sein muss. Denn nun können sie bei guter Musik vergessen, dass es aus Eimern gießt, und endlich zu MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN feiern. Mit “Leinen los!“ und “Schrumpfkopf im Rumtopf“ beginnt ein eindrucksvolles Konzert. Die Fans tanzen sich die Füße wund, die Band spielt voller Freude ihren Gute-Laune-Piraten-Folk und die Animateure auf der Bühne heizen die Stimmung nur noch mehr an. Besonders textsicher zeigte sich das Publikum bei “Booty Island“, und beim “Plankentanz“ wurde trotz tiefstem Schlamm ordentlich bei der Choreographie mitgemacht.

Da es sich um ein recht kurzes Konzert handelt, können selbstverständlich nicht alle PULVERAFFEN- Klassiker gespielt werden. “Geißel der See“ oder “Komm zur Marine“ wären sicherlich noch das Sahnehäubchen auf der Setlist gewesen. Doch die Menschen scheint es nicht zu stören, sie feiern, lachen und tanzen mit den Piraten aus dem karibischen Osnabrück. Mit “Ach Ja!?“ und dem obligatorischen “Blau wie das Meer“ wird ein viel zu kurzes Konzert lautstark beendet, das in Bild- und Tonqualität vollends überzeugen kann.

Als Bonusmaterial gibt es von MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN noch das unglaublich witzige Video zu “Booty Island“ sowie ein Interview mit allen Bandmitgliedern. An dieser Stelle könnten die Zuschauer womöglich etwas enttäuscht sein, was die Spielzeit der DVD anbelangt. Denn mit nicht mal ganz einer Stunde für Konzert und Bonusmaterial ist “Live in Wacken 2015“ doch sehr kurz geraten. Das Interview gibt spannenden Einblick in die Band und ihre Verbindung zu Wacken, was durchaus auch etwas länger erzählt werden könnte.

Davon abgesehen ist die DVD “Live in Wacken 2015“ sehr gelungen. MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN ist eine tolle Live-Band und wird hoffentlich noch häufig auf Festivals wie dem Wacken zu sehen sein.

05.04.2016

Alles fließt, alles treibt, alles hat seine Zeit. Vergiss nie, dass wir Kinder des Augenblicks sind! Der Moment hält ein Leben grad eben bereit!

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Live In Wacken 2015' von Mr. Hurley & Die Pulveraffen mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Live In Wacken 2015" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35367 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Mr. Hurley & Die Pulveraffen auf Tour

05.07. - 08.07.23metal.de präsentiertRockharz 2023 (Festival)All For Metal, Airbourne, Amon Amarth, Angus McSix, As I Lay Dying, Blind Guardian, Die Apokalyptischen Reiter, Battle Beast, Bloodbound, Destruction, Draconian, Equilibrium, Feuerschwanz, Fiddler's Green, Firkin, Hämatom, In Flames, Korpiklaani, Kris Barras Band, Lacuna Coil, Legion Of The Damned, Letzte Instanz, Lord Of The Lost, Mono Inc., Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Paradise Lost, Phil Campbell and the Bastard Sons, Skáld, The Dark Side Of The Moon, Tribulation, Unzucht, Versengold, Wind Rose und WolfheartFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt
17.08. - 19.08.23Reload Festival 2023 (Festival)Powerwolf, In Flames, Trivium, Beartooth, Killswitch Engage, While She Sleeps, Stick To Your Guns, Guano Apes, Skindred, Sepultura, Clawfinger, Terror, J.B.O., Agnostic Front, Knocked Loose, Sleep Token, Callejon, Imminence, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Mantar, Malevolence, Decapitated, Ektomorf, Landmvrks, Frog Bog Dosenband, Blind Channel, Gatecreeper, Infected Rain, Orbit Culture, Grailknights, 100 Kilo Herz, Get The Shot, Excrementory Grindfuckers, Slope und ControversialReload Festival, Sulingen, Sulingen

2 Kommentare zu Mr. Hurley & Die Pulveraffen - Live In Wacken 2015

  1. Doktor von Pain sagt:

    Genau richtig für alle, die auch Santiano abfeiern. *würg*

  2. Holger Hitzler sagt:

    Die Bands haben eigentlich wenig gemeinsam.
    Hurley spielen, abgesehen vom anderen Genre, in einer ganz anderen Liga als Santiano.

    An Bühnenpräsenz und Live-Performance können die versoffenen Pulveraffen locker mit dem Großteil anderer Bands mithalten.
    Und dass in der Metal-Szene eine Nachfrage für so etwas besteht, zeigt die überfüllte Stage auf Wacken doch deutlich.