Necroblaspheme - Destination: Nulle Part

Review

Es ist immer wieder angenehm zu beobachten, dass es noch Bands gibt, die sich weder hinter aufgesetzten Old-School-Plattitüden verstecken, noch sich im Anbiedern an aktuelle Trends ergehen, sondern einfach ihr Ding durchziehen. Und das sogar ziemlich gut.

Ihre Hausaufgaben im Hauptfach Death Metal haben die französischen NECROBLASPHEME nämlich mit Bravour erledigt. Hinter der modern wirkenden Fassade verstecken sich lupenreine Riffs und rasantes, abwechslungsreiches Drumming – stellenweise ein bisschen MORBID ANGEL, dann wieder etwas schwedischer. Besonders französisch klingt der Fünfer um Ex-ANTAEUS Drummer Olivier (aka. ZVN) jedenfalls nicht.

Zwar hat keines der Stücke wirklich Hitpotenzial, dafür fehlt es auf lange Sicht deutlich an Eingängigkeit. Aber gerade dieser sperrige Charakter ist es, der „Destination: Nulle Part“ so interessant macht. Auch nach dem zehnten Durchgang fördert das detailverliebte Songwriting noch „Aha!“-Erlebnisse zu Tage, und genau das ist die größte Stärke des Albums.
Es verwehrt dem Hörer bis zuletzt den vollständigen Zugang zu den Songs, lässt ihn aber gleichzeitig nicht müde werden, es weiterhin zu versuchen.
Insbesondere die Songs, denen ANTAEUS-Chef MkM seine Stimme leiht, gewinnen durch das giftige Organ des Black Metal erprobten Sängers enorm an Aggressivität und sind die heimlichen Höhepunkte unter den neun, doch recht homogen gehaltenen Stücken.

Der ganz große Wurf ist NECROBLASPHEME mit „Destination: Nulle Part“ zwar noch nicht gelungen, aber das Potenzial der Band lässt sich deutlich an der Raffinesse ablesen, mit der es dem Album gelingt, den Hörer auf lange Sicht zu fesseln. Hier ein Paar mitreißende Passagen, dort eine Hookline mehr, dann stehen den Franzosen Tür und Tor in die Welt wirklich großer Death-Metal-Bands offen.

Shopping

Necroblaspheme - Destination: Nulle Part by Necroblaspheme (2009-01-06)bei amazon78,44 €
18.01.2009

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Destination: Nulle Part' von Necroblaspheme mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Destination: Nulle Part" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Necroblaspheme - Destination: Nulle Part by Necroblaspheme (2009-01-06)bei amazon78,44 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32718 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare