Nehemah - Shadows From The Past...

Review

Die Franzosen NEHËMAH sind eigentlich immer ein Garant für guten, qualitativ hochwertigen Black Metal gewesen. So auch auf ihrem Album „Shadows From The Past“ aus dem Jahre 2003. Die Band ist ihrer Richtung treu geblieben und vereinigt die schwarze alte Schule mit schnellen Blasts.

Boshaftigkeit und Okkultismus drückt „Shadows From The Past“ aus und dürfte für alle echten Black Metaller ein Fingerlecken darstellen. Zwischen knarzigen DARKTHRONE-Parts, treibendem Midtempo und gewalttätigen Blast-Passagen kreieren unsere Landesnachbarn einen guten Durchschnitt durch die Welt der schwarzmusikalischen Künste. Zwar gibt es zwischendurch auch mal den einen oder anderen Track, der etwas eintönig, langatmig und uninteressant verläuft („The Thousand Tongues Of Medusa“), aber im Ganzen gesehen ist „Shadows From The Past“ eine gute Sache.

Der Sound ist roh, aber nicht unterproduziert. Bis auf wenige kleine Merkmale, wie zum Beispiel die leicht dumpf ploppende Snare, klingt das Album recht natürlich. Kein Hightech-Schnickschnack und keine überladene Monsterproduktion versalzen die Musik, sondern Hall und ein verzerrter Bass schieben sich in den Vordergrund. Allein die Gitarren hätten nach meinem Geschmack etwas mehr zur Geltung kommen können, da sie vom Schlagzeug immer mal wieder unterdrückt werden; besonders dann, wenn der Dreschflegel ordentlich Gas gibt.

Kommen die Gitarren doch einmal richtig gut zur Geltung und man hört die mitunter wirklich starken Melodieläufe heraus, wirkt die Musik regelrecht hypnotisch und zieht den Hörer schnell in ihren Bann. Untermauern tut dies dann auch das funktionierende Zusammenspiel der Instrumentalfraktion. Die Parts sind fesselnd aufeinander abgestimmt und können somit ihre Wirkung stets an der richtigen Stelle entfalten. NEHËMAH einfach nur als irgendeine Black-Metal-Truppe zu bezeichnen wäre falsch, denn dafür haben sie viel zuviel dunkles Leben im Blut. Mehr als ein Großteil der Szene.

Zwar stellt „Shadows From The Past“ nicht unbedingt den Höhepunkt in der bisherigen Discography NEHËMAHs dar, aber unterschätzen darf man das Album deswegen keineswegs. Nur weil NEHËMAH noch Besseres Veröffentlicht haben, bedeutet das nicht, dass „Shadows From The Past“ ein minderwertiges Album ist. Ganz im Gegenteil. Schaut man auf die internationale Konkurrenz, spielen NEHËMAH eindeutig in der oberen Liga mit, auch wenn der Weg zum Thron bereits durch andere Kapellen versperrt ist.

Shopping

Nehemah - Shadows from the Pastbei amazon29,99 €
26.07.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Shadows From The Past...' von Nehemah mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Shadows From The Past..." gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Nehemah - Shadows from the Pastbei amazon29,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34026 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Nehemah - Shadows From The Past...

  1. ex-drummer sagt:

    Das Reviews ist zwar Ok, aber auf dieser Seite finde ich solche Reviews deplaziert. Das ist eine eigene Welt, metal.de ist dessen nicht (mehr) würdig. Und ich bin nicht fanatisch, sondern nur darauf bedacht, daß alles seinen verdienten Rahmen erhält. Lasst die Finger von Musik die von der Einstellungen her nichts mit dem zu tun haben, was diese Seite hier leider heutzutage ausmacht. Danke.

    7/10