Soilent Green - Sewn Mouth Secrets

Review

Selten hat es ein Promowaschzettel so auf den Punkt gebracht, wie bei der Umschreibung der Musik Soilent Greens „…Sewn Mouth Secrets ist eine minutiös geplante Orgie aus Emotionen und kontrollierter Brutalität, einem Frontmann der sein schizophrenes Inneres herauskotzt, einen tiefen Zug aus der Bourbon Bottle zieht und jene Mixtur dem Hörer in die Fresse rotzt…“ heißt es da. Und man könnte es kaum schöner umschreiben, was die mittlerweile recht dienstalten Amis ( man gründete die Band bereits 1988 ) auf ihrem aktuellen Erguß darbieten. Stilistisch versuche ich das Album mal Vorsichtig als eine doomige Variante des Deathgrinds zu umschreiben, wohlwissend, es nicht hundertprozentig zu treffen. Soilent Green beherrscht alle Spielarten auf faszinierende Art und Weise. Highspeedgebolze, rhythmische Grooves, Breakorgien gesellen sich zu Hardcoreelementen und Bluesigem Rock´n Roll ohne in einen musikalischen Gemischtwarenladen auszuarten. Um diese Musik (und damit letztendlich auch das Review) wirklich verstehen zu können, muß man sie einmal gehört haben. Auch die ewig langen, gut geschriebenen Lyrics lassen einiges Einfühlungsvermögen erkennen. Auf jeden Fall haben wir es hier mit einer Ausnahmeband zu tun, die Euch gehörig von den Sitzen fegen wird !

25.11.1998

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32265 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare