Soulthreat - Storm Of Time

Review

Bei SOULTHREAT handelt es sich um das Anfang 2008 gegründete Soloprojekt eines gewissen Pius Grave, welcher zudem bei der Death-Metal-Band MINATORY aktiv ist. Ende des Jahres kam dann auch schon das vorliegende Debütalbum „Storm Of Time“ aus dem Presswerk. Ein Schnellschuss?

Nicht ganz! Trotz der kurzen Zeit ist „Storm Of Time“ durchaus nicht schlecht, ganz und gar nicht. Musikalisch bekommt der Hörer Melodic Death/Black Metal um die Ohren gehauen, und die Melodien stehen hier ganz klar im Vordergrund. Tighte, eingängige Riffs, zuhauf harmonische Leads und viele Soli zeichnen die ganz auf die Gitarre orientierte und zugeschnittene Musik aus. Auch einfache, teils symphonische Keyboardteppiche zeichnen das im mittleren Tempo angesiedelte Soundbild von SOULTHREAT. Die Growls sind zwar satt, aber sehr eindimensional, was auf Dauer sehr eintönig ist. Dass es auch anders geht, beweist Pius, wenn er mal wie in „Last Memories“ seinen Klargesang einsetzt, welcher zwar auch recht limitiert scheint, aber immerhin. Der Drummer kommt natürlich aus der Konserve, was man auch durchaus hört. Der Sound Marke Homestudio lässt natürlich noch einige Wünsche offen, so fehlt es ganz klar an Druck und Brillanz. Alles in allem kein schlechter Anfang, aber auch kein wirklich guter.

05.02.2009

Geschäftsführender Redakteur (News-Leitung)

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Storm Of Time' von Soulthreat mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Storm Of Time" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33158 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare