Spirit Corpse - Grave New World

Review

Seit gut sieben Jahren gibt es die Band SPIRIT CORPSE. Dementsprechend lang ist die Liste ihrer Demos und Alben. Mit ihrer neuen EP „Grave New World“ kommt ein weiteres Werk hinzu. Den Stil der Band kann man auch mit ihrer neuen EP nur sehr schwer definieren. Mit ihrem Outfit kommen SPIRIT CORPSE eher an Bands wie GWAR oder den MISFITS nahe, soundtechnisch bewegt man sich in frühen SENTENCED-Gewässern zu „Amok“-Zeiten. Größtenteils sehr atmosphärisch, erwartet dem Hörer auf der EP eine Mischung aus Doom, Death und traditionellem Metal. Oft kann man sie auch mit der frühen DARKSEED-Ära vergleichen. Auch wenn der rotzig freche Gesang anfangs etwas gewöhnungsbedürftig ist, SPIRIT CORPSE machen sich sehr schnell gute Freunde und man wird sich ihre EP durchaus öfters reinziehen wollen. Vor allem die stets präsente nicht allzu aufdringliche Keyboarduntermalung kommt gut an. Musikalisch gesehen gibt es keine erwähnenswerten Schwächen und der Ruf nach weiteren Songs wird laut. Schade eigentlich nur, dass bereits nach 5 Songs das Ende der Fahnenstange erreicht ist. Aber nach einer Vorab EP folgt ja oft noch ein richtiger Full-Length-Release, der einem Grund zur Hoffnung gibt.

12.02.2006

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Grave New World' von Spirit Corpse mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Grave New World" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34253 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare