Spuolus - Behind The Event Horizon

Review

Bei SPUOLUS handelt es sich um das Soloprojekt des Ungarn Szabó Void und geboten wird etwas, das man wohl am ehesten als „Cosmic Funeral Black Metal“ bezeichnen könnte. Man erkennt klare Parallelen zu Projekten wie DARKSPACE, ELYSIAN BLAZE, vielleicht sogar etwas XASTHUR.

„Behind The Event Horizon“ ist das erste Lebenszeichen aus dem Hause SPUOLUS und klingt dafür wirklich nicht übel. Die Keys klingen vom Sound her etwas altbacken, schaffen jedoch mit ihren Harmonien weite, sphärische und beklemmende Klangteppiche. Dazu gesellen sich extrem verzerrte Gitarren, die meist simple Akkorde oder Akkordzerlegungen bieten so wie verzerrtes, schwer identifizierbares Gekrächze. Das Schlagzeug ist genregerecht, repetitiv und ziemlich blechern. Nicht, dass Szabó Void besonders originelles Material bieten würde, aber er leistet solide Arbeit. Die effektive Simplizität der Lieder löst keine Euphorie aus, und es gibt, was musikalische Dichte anbelangt, sicher noch einigen Raum nach oben, doch die Grundstimmung wird konstant gehalten, und das auf einem angenehmen Niveau.

Neben Werken der DARKSPACE-Diskographie klingt „Behind The Event Horizon“ vielleicht noch etwas holprig, doch für einen Erstling ist das Album erstaunlich klug arrangiert und stilvoll produziert. Da kann man kaum meckern und sollte den Namen SPUOLUS im Hinterkopf behalten, da hier noch einiges Interessantes geboten werden könnte.

16.10.2010

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Behind The Event Horizon' von Spuolus mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Behind The Event Horizon" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32988 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare