Sucking Leech - Sick Illusions

Review

„Sucking Leech“ so nennt sich die Underground – Formation der 5 Jungs aus Bayern. Stilmäßig spielen Sucking Leech Grindcore und das mit Überzeugung. Tja, müsste ich mich nach der Dauer der CD richten, wäre dieser Review schon wieder zu Ende. Die Dauer der CD hält sich mit 24:34 Minuten grindcore-typisch in Grenzen. Nichtsdestotrotz sind die 11 Stücke der CD absolut gelungen. Grindcore vom Feinsten. Zwar ist die Aufnahme der CD nicht so perfekt, was aber schon nach kurzer Zeit nicht mehr so auffällt. „Sick Illusions“, so der Titel des Debüts wurde Ende ´99 in einem kleinen Studio in bayerischen Taufkirchen aufgenommen. Highlights der CD sind vor allem die zwei Songs „Lady Die“ und „Bloodsucker“. Aber auch der Titel „Compressed Hate“ und die restlichen Tracks strotzen nur so vor innerer Energie. Ziemlich überzeugend ist außerdem die Stimme des Frontmanns Stephan Ecker, die locker mit den Grunts anderer Grindcore – Szene – Größen mithalten kann. Und auch in musikalischer Hinsicht kann sich die Band mit der oberen Grindcoreliga messen. Nur der Gesamtsound des Albums hätte meiner Meinung nach ein bisschen besser produziert werden können.

17.03.2000

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32054 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare