The Flesh Trading Company - Necromantic Rituals

Review

KURZ NOTIERT

„THE FLESH TRADING COMPANY  platzieren sich selbstbewusst an der Spitze der ‚New Wave Of Franconian Flesh Metal'“ heißt es im Promowisch. Der neuen Platte „Necromantic Rituals“ nach zu urteilen verbirgt sich dahinter wenig mehr als Thrash Metal auf der Grenze zum Death. Damit folgen die Franken weiterhin der stilistischen Marschrichtung ihres Debütalbums. Das Songwriting ist dabei ziemlich ausgereift und zeigt von schnellen Nummern („Franconian Flesh“) über getragenen Stücke („Geisterwald“) eine ziemlich hohe Bandbreite. Langeweile kommt auf „Necromantic Rituals“ dadurch nicht so schnell auf. Besonders cool sind die gelegentlich eingestreuten deutschen Texte, die THE FLESH TRADING COMPANY verdammt gut zu Gesicht stehen. Mit „My Funeral“ hat die Truppe auch einen kleinen Hit am Start. Ansonsten wird grundsolide durchgeballert. Fans von Death und Thrash Metal können hier gleichermaßen ein Ohr riskieren!

14.04.2018

"Irgendeiner wartet immer."

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Necromantic Rituals' von The Flesh Trading Company mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Necromantic Rituals" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33402 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare