The Generals - To Hell

Review

Soundcheck Februar 2021# 12

Ihr steht auf ENTOMBED, kennt aber schon all ihre Alben in- und auswendig? Auch die anderen schwedischen Melodic-Death-Metal-Kapellen mit einem Schuss Rock ’n‘ Roll habt ihr hoch und runter gehört? Ihr schwingt beim Autofahren gern eure Faust und vielleicht nicht unbedingt immer in Richtung anderer Verkehrsteilnehmer? Dann solltet ihr mal THE GENERALS mit ihrem dritten Album „To Hell“ antesten.

THE GENERALS haben Freude an der Musik

Schon seit 2002 spielen THE GENERALS aus Schweden in dieser Besetzung zusammen und veröffentlichen mit „To Hell“ ihr drittes Album, dieses Mal über Black Zombie Records, einem Label das erst im vergangenen Jahr in der THE GENERALS Heimatstadt Karlstad gegründet worden ist. Auf dem Label veröffentlichen auch INFERIOR, von denen zwei Mitglieder Gastgesang auf „To Hell“ beisteuern. Auf „Evolution Of The Flesh“ ist auch DARKANE Sänger Lawrence Mackrory zu hören, der die Scheibe gemixt und gemastert hat.

Schon mit den ersten Tönen und dem ersten Riff wird klar, THE GENERALS sind ziemlich rock ’n‘ rollig unterwegs. Lederjacke oder speckige Kutte an und schon geht es aufs Motorrad. Sobald der Gesang einsetzt, kommen die tieferen Wurzeln hervor und die liegen eindeutig im schwedischen Melodic Death Metal aus Stockholm. Gerade die Vorbilder ENTOMBED (mit und ohne A.D.) schimmern an allen Ecken durch und man merkt THE GENERALS auf „To Hell“ die Freude darüber an, diese Musik zu spielen. Ab und zu wird ein Solo eingestreut, ansonsten sägen die Gitarren im typischen Sound und das Schlagzeug treibt die Band nach vorne. Sänger Hednar hat den Großmeister L-G Petrov intensiv studiert und wie der Rest der Band folgt er den ENTOMBED-Outputs schon fast schablonenartig.

„To Hell“ folgt der Death ’n‘ Roll-Schablone

Für Freunde des schwedischen Death ’n‘ Rolls ist „To Hell“ uneingeschränkt zu empfehlen, man bekommt genau, was man möchte. Die perfekte Musik für ein kühles Bier an einem heißen Sommertag oder eine Autofahrt über die Landstraße. Alle anderen ist natürlich zuerst das Original zu empfehlen, für eine Erweiterung des Horizontes sollten man aber auch mal nach Karlstad schauen und THE GENERALS antesten.

Shopping

The Generals - To Hell [Vinyl LP]bei amazon58,28 €
22.02.2021

Schuld ist man immer nur selbst, alles andere ist Feigheit.

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'To Hell' von The Generals mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "To Hell" gefällt.

Shopping

The Generals - To Hell [Vinyl LP]bei amazon58,28 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33133 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare