Vicious Art - Pick Up This Sick Child

Review

Sagen wenige Namen mehr als tausend Worte? Welche Erwartungen werden geweckt, wenn man GRAVE, ENTOMBED, DARK FUNERAL und DARKTHRONE liest? Bei diesen und einigen anderen nicht minder beachtenswerten Acts waren Mitglieder von VICIOUS ART bereits aktiv. Wenn es auch in den meisten Fällen schon einige Jahre her ist. Natürlich wird beim Zweitwerk „Pick Up This Sick Child“ trotzdem noch mächtig damit geworben, ist doch klar. Und so steht die Frage im Raum, ob die Erwartungen vom schwedischen Fünfer auch erfüllt werden.

Sortieren wir erst einmal ganz nüchtern einige Fakten, bevor wir zur Antwort schreiten. VICIOUS ART spielen lupenreinen Death Metal, dem man trotz seines modernen Anstriches die Vorliebe für die Großmeister des Genres deutlich anhören kann. Seien es MORBID ANGEL, DISMEMBER oder in den langsamen Passagen sogar ein wenig AUTOPSY. Das alles ist mehr als ein billiger Flirt mit den alten Helden, wirkt vielmehr wie eine ernstzunehmende Inspirationsquelle für ein durchdachtes Abrissunternehmen. In diesem Kompliment verbirgt sich allerdings auch schon der Haken an der Sache.

Jene Prügeltruppen, die VICIOUS ART selbst zu ihren Lieblingen zählen, konnten in guten Momenten eine irrsinnige Aggression vertonen. Diese All-Star-Band macht aggressiv klingende Musik. Die alten Hasen des Death Metal wirkten häufig so, als hätten sie ihre Kracher in einem Anflug von Wahnsinn im Proberaum einfach so hingerotzt. VICIOUS ART machen hingegen den Eindruck, als hätten sie ihre Songs im Keller oft geübt. Das, was tatsächlich fehlt, lässt sich daher ganz gut als die gefühlte Spontanität oder Unbefangenheit beschreiben.

Auf „Pick Up This Sick Child“ wurde vieles richtig gemacht, so dass man mit einem Kauf wiederum nicht viel falsch machen kann. Doch einen guter Grund, warum ich im Vergleich zu anderem modernen Death Metal ausgerechnet VICIOUS ART empfehlen sollte, bleiben die Schweden mir schuldig. Wenigstens ein bis zwei ausgewachsene Ohrwürmer hätte das Album gebraucht, um doch noch richtig punkten zu können.

Shopping

Vicious Art - Pick Up This Sick Childbei amazon5,05 €
07.04.2008

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Pick Up This Sick Child' von Vicious Art mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Pick Up This Sick Child" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Vicious Art - Pick Up This Sick Childbei amazon5,05 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32738 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare