VNV Nation - Standing EP

Review

Galerie mit 14 Bildern: VNV Nation auf dem Mera Luna Festival 2016

Gewöhnlich werden Singleauskopplungen zeitgleich mit einem kompletten Album veröffentlicht, die Briten VNV Nation beweisen mit ihrer aktuellen EP, welche auf den Namen Standing hört, jedoch einmal mehr das Gegenteil allen Klischeedenkens. Den Song „Standing“ fand man nämlich bereits auf ihrem letzten Album Empires, welches so ganz nebenbei zum Album des Jahres 1999 der Deutschen Alternative Charts gekürt wurde. Bestärkt von diesem Erfolg, sowie dem der Vorabauskopplung Darkangel, bearbeitete man „Standing“ und präsentiert auf dieser EP neben dem Original die Versionen „Standing (still)“ und „Standing (motion)“. Ob man „still“ jetzt als Adjektiv oder oder Adverb betrachten soll, das bleibt jedem selbst überlassen. Da diese Version im Vergleich zum lebhafteren, aktiven „motion“ aber in der Tag eher gemäßigt und zurückhaltender wirkt, behaupte ich ganz einfach, dass die Zusätze „still“ und „motion“ hier adjektivisch gebraucht werden. Komplettiert wird diese EP durch das Instrumentalstück „Radius ²“, welches sich mühelos dem hohen VNV Nation Standard anpasst. Standing dürfte sowohl bei Fans auf Zuspruch stoßen, wie auch diejenigen überzeugen, die sich bislang noch nicht mit dem Duo Harris und Jackson auseinander gesetzt haben aber an Konsorten wie beispielsweise Covenant, Apoptygma Berzerk Gefallen finden.

03.06.2000

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Standing EP' von VNV Nation mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Standing EP" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33934 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

VNV Nation auf Tour

23.07. - 24.07.22Amphi Festival 2022 (Festival)VNV Nation, Eisbrecher, Mono Inc., The Birthday Massacre, Diary of Dreams, Suicide Commando, Solar Fake, Mesh, Aesthetic Perfection, Zeromancer, She Past Away, Letzte Instanz, In strict confidence, SITD, Stahlmann, Nachtblut, Frozen Plasma, Heldmaschine, Empathy Test, Cat Rapes Dog, Rroyce, Dupont, Sturm Café, Erdling, Chemical Sweet Kid, Jadu, V2A, Wisborg, The Foreign Resort, Joy Division Undercover, Der Fluch, Johnny Deathshadow, Schwarzschild, Bragolin Alienare und Perfection DollTanzbrunnen, Köln
17.09.22"Volle Kraft Voraus" Festival 2022 (Festival)Eisbrecher, VNV Nation, Lord Of The Lost, Unzucht, Maerzfeld und Null PositivRatiopharm-Arena, Neu-Ulm

Kommentare