Lindemann
Songs, die mit "Praise Abort" locker mithalten können

Special

Mindestens genauso gut? Nein, eigentlich schlägt dieser legendäre 90er-Jahre-Tanzflächenfüller „Praise Abort“ in jeder, aber wirklich JEDER Hinsicht.

1. Trent Reznor wählt eine zunächst ähnlich plumpe Thematik, trumpft jedoch einmal mehr mit einer wesentlich tieferen Metaebene auf.

2. Trent Reznor kann richtiges Englisch.

3. Trent Reznor hat sich 21 Jahre vor besagtem Schreckensduo im Studio eingeschlossen und im Alleingang einen Welthit produziert.

4. Trent Reznor sieht im Alter einfach besser aus als sein deutscher Kollege.

5. Statt billiger Horror-Koketterie bescherte uns Mark Romanek damals ein wirklich obskur-schockierendes Musikvideo.

Punktsieg für NINE INCH NAILS!

(Alex Klug)

Galerie mit 23 Bildern: Lindemann - Tour 2020 in Offenbach am Main

Seiten in diesem Artikel

123456789
03.06.2015

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34262 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

6 Kommentare zu Lindemann - Songs, die mit "Praise Abort" locker mithalten können

  1. OvO sagt:

    Schade, dass man Artikel nicht bewerten kann. Manche Artikel sind geschriebene Worte in den Kommentaren einfach nicht wert.

  2. hypnos sagt:

    ich lese metal.de schon seit Jahren regelmäßig, aber so einen Müll wie diesen Artikel hab ich hier noch nie gelesen

  3. LastSatai sagt:

    Was für ein völlig belangloser Schund und dumme Hetze.

  4. Der Abwanderer sagt:

    metal.de ist (wie schon länger befürchtet) beim Bild-Zeitungs-Niveau angekommen. Schmerzlichen Glückwunsch zum Abrutschen in die unterste Kategorie des unseriösen Journalismus.

  5. Niclas sagt:

    Captain Niveau – wir sinken!
    Naja dann gehts vielleicht nicht mit der Metal-Szene den Bach runter aber allem Anschein nach mit metal.de

  6. maks sagt:

    diese art von artikel ist ja nun nicht neues bei metal.de. jedenfalls auf grund der nicht zu übertreffenden peinlichkeit des songs, texts und videos von „praise abort“ ist dieser artikel noch viel zu zahm.