metal.de präsentiert

R-Evolution Of Steel - Battle Of Metal 2023

Tour

Nach der erfolgreichen Durchführung der R-Evolution Of Steel Konzertreihe 2022 mit dem Zusatz Rise From The Dead geht es im Februar 2023 weiter. Auferstanden ist die Live-Musik wieder, also ist es Zeit für eine Heavy-Metal-Battle. Am 17. und 18. Februar 2023 heißt es daher R-Evolution Of Steel – Battle Of Metal 2023. Der Ort des Geschehens ist identisch zum Oktober 2022. Am Freitag  geht es im ORWOhaus in Berlin zur Sache, am Samstag im Bambi Galore, Hamburg.

Wer ist bei R-Evolution Of Steel – Battle Of Metal 2023 dabei?

Es ist bei der Anzahl der Bands ebenfalls alles bei der bekannten Vorgehensweise vor Covid beziehungsweise Oktober 2022 geblieben. Fünf Bands werden auf den Bühnen zu sehen sein.

Velvet Viper

Jutta Weinhold und VELVET VIPER, da werden Erinnerungen an die 70er Jahre wach. Anfänglich war Weinhold bei Musicals wie „Hair“ oder „Jesus Christ Superstar“ aktiv. Über einige Solo-Werke in den 70ern und drei gemeinsame Jahre mit UDO LINDENBERG, gründete Weinhold in den 80ern ZED YAGO. Mit ZED YAGO gelang Weinhold, dass Genre des Dramatic Metal mit zu kreieren. Die fiktive Geschichte der Tochter des fliegenden Holländers bilden die Grundlage für Scheiben wie „From Over Yonder“ oder „Pilgrimage“.

Ein Rechtsstreit bezüglich des Bandnamens sorgte dafür, dass aus ZED YAGO VELVET VIPER wurde. Das Konzept blieb aber das gleiche. 2021 veröffentlichten Velvet Viper das aktuelle Werk „Cosmic Healer“. Bei den beiden Konzerten in Berlin und Hamburg werden Weinhold und ihre Mitstreiter einen Querschnitt aus circa 40 Jahren Bandgeschichte darbieten.

EXISTANCE

Aus Frankreich kommen EXISTANCE, welche im September gemeinsam mit U.D.O. in verschiedenen Clubs des Landes auf der Bühne zu sehen waren. Aber auch in Hamburg sind EXISTANCE keine unbekannte Größe. Kurz vor dem Lockdown waren die Franzosen bereits Gast der R-Evolution Of Steel Konzertreihe. Drei Jahre später kehrt die Band ins Bambi Galore zurück.

Musikalisch orientieren sich die Herren an den bekannten Genregrößen, allen voran JUDAS PRIEST klingt des Öfteren durch. Während der Pandemie wurde eine neue LP mit Namen „Wolf Attack“ veröffentlicht, welche EXISTANCE bei der R-Evolution Of Steel – Battle Of Metal 2023 präsentieren werden.

KINGCROWN

Ebenfalls aus Frankreich kommen KINGCROWN. Die Herren haben sich 2015 gefunden (zunächst als ÖBLIVÏON, 2018 folgte die Umbenennung) und bisher wurden zwei Longplayer via Rock Of Angels Records veröffentlicht. Das Label zeigt, in welche Richtung sich KINGCROWN orientieren. Klassischer Heavy Metal wird es von dem Quintett zu hören geben. Von März 2022 ist der aktuelle Output mit Namen „Wake Up Call“, welchen KINGCROWN 2023 einem größeren Publikum vorstellen werden.

SPEED QUEEN

Aus Belgien kommen SPEED QUEEN und sind seit 2014 aktiv. Bisher hat es jedoch nur für zwei EPs als Output gelangt. 2020 wurde „Still On The Road“ veröffentlicht, eine Scheibe mit zwei neuen Songs und zwei Live-Versionen. Ob die Herren neues Material an Board haben, wird sich im Februar 2023 zeigen.

POWERHEAD

Aus Rendsburg in Schleswig-Holstein kommen POWERHEAD. Das Gründungsdatum der Band ist 2013 und bisher steht ein Longplayer in der Diskografie der Herren. „Curse Of Stone“ wurde in Eigenregie während der Pandemie released. POWERHEAD sind vor allem in Hamburg der Lokalmatador und werden ihre Anhängerschaft ins Bambi Galore mitbringen.

R-Evolution Of Steel - Battle Of Metal 2023 Tourdaten

17.02.23ORWOhaus, Berlin
Existance, Kingcrown, Speed Queen, Powerhead und Velvet Viper
18.02.23Bambi Galore , Hamburg
Existance, Kingcrown, Speed Queen, Powerhead und Velvet Viper
Galerie mit 34 Bildern: Existance - Apocalypse over Europe Tour 2018Galerie mit 15 Bildern: Velvet Viper - Metal is Forever Festival 2022Galerie mit 20 Bildern: Velvet Viper - Keep It True Rising 2021

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35207 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal