Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News der Band

24.03.2014

Vor einigen Tagen erreichte uns ein Bild, das mehr sagt als tausend Worte - Platz 3 unter den wichtigsten Metal-Seiten im Netz? Ja! Zumindest habt...

13.10.2013

METAL FLASH, Nummero 4! Diesmal ganz breitbeinig mit ziemlich großen Namen: DEATH ANGEL und MONSTER MAGNET mit neuem Album, u.a. CALIBAN, MONSTER...

06.10.2013

METAL FLASH, Runde 3 - und dieses Mal legen wir noch einen drauf! Diese Woche gab's Videos und Streams wie am Fließband, über 40 Stück haben wir...

29.09.2013

METAL FLASH, Runde 2: Ganze 30 neue Streams, Videos und sogar Alben haben wir für euch ausgegraben. Was taugen die neuen Platten von ALTER BRIDGE,...

22.09.2013

Herzlich willkommen zu METAL FLASH, einer neuen Serie bei metal.de - hier präsentieren wir euch ab jetzt wöchentlich in geballter Form die...


Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
Philm und Vomitory mit dabei, Killing Joke und D.R.I. haben abgesagt news

Brutal Assault

Weitere Bandbestätigungen für das Brutal Assault 18 (7.-10. August 2013 in der Festung...
Schicker Festivaltrailer online news

Brutal Assault

Als Einstimmung auf das Brutal Assault 18 (7.-10. August 2013 in der Festung Jaroměř im...
Bandnachschlag für 2013 news

Brutal Assault

Weitere Bandbestätigungen für das Brutal Assault 18 (7.-10. August 2013 in der Festung...
So war das Breeze 2013: Das meinen die Fans, das meint die Redaktion Live-Review

Summer Breeze

Das 16. Summer Breeze ist seit exakt einem Monat Geschichte, und trotzdem schwelgt die Redaktion...
Special

PLATZ 3 (33 Punkte)

EIS - "Wetterkreuz"

"Nachdem fast die ganze Besetzung der Band einmal ausgetauscht wurde (übriggeblieben sind nur Bandchef Alboin und Drummer Marlek) und der Name aus rechtlichen Gründen in EÏS geändert wurde, kommt man endlich in den Genuss des "Galeere"-Nachfolgers "Wetterkreuz". Der geht einen guten Schritt zurück, zu den Trademarks, die auf "Kainsmal" zu finden waren, ergänzt durch das Beste vom 2009er-Drittwerk "Galeere". Auch wenn der Herbst nun endgültig auch im Hause EÏS vorbei ist und der Winter Einzug hält: In Sachen atmosphärischer Dichte kann "Wetterkreuz" tatsächlich an das große 2006er-Album heranreichen, beinhaltet auch einen irgendwo progressiven Ansatz, kann aber mit seinen einfachen Melodien, die sich einmal in die Gehörgänge einnisten und sie dann auch so schnell nicht wieder verlassen, deutliche Akzente in Sachen Eingängigkeit setzen. Die von Kinski gelesenen Zitate im ersten Song "Mann aus Stein" (aus "Der Steinmann" von August Strindberg) und im Abschluss "Bei den Sternen" (einmal mehr Kinski liest Nietzsche) schlagen dann auch ganz offensichtlich und unmissverständlich den Bogen zurück zu "Kainsmal": Auch wenn ich "Galeere" mag und nach wie vor gerne höre, "Wetterkreuz" ist das Album, das "Kainsmal" den Status als das Werk der Band streitig machen kann. Und nicht zuletzt ist "Wetterkreuz" eine von fünf oder sechs Platten, die sich in einem extrem starken Metaljahr 2012 als Dauerrotierer in meiner Anlage herauskristallisiert haben." (Stephan Möller)

Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen:

Audi
melden Audi | 22.01.2013 | 19:53 Uhr

@ BE'LAKOR: Die Könige des (modernen) Melodic Death Metal sind aber WORLD UNDER BLOOD! Periode!