Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Specials der Band
metal.de
Der X-Mas-Geschenkeguide
1333 mal gelesen, 16.12.2014
metal.de
Die besten Alben des Jahres 2011
48612 mal gelesen, 16.01.2012
metal.de
Der metal.de Jahresrückblick 2009
6872 mal gelesen, 23.01.2010

News der Band

04.12.2014

Engagierte Mitarbeiter gesucht! metal.de ist ab sofort wieder auf der Suche nach engagierten und zuverlässigen Mitarbeitern. Zur Verstärkung...

03.12.2014

Liebe Leser, ihr seid es gewohnt, dass ihr bei uns Infos und Rezensionen zu neuen Alben findet – egal ob Label-Veröffentlichung oder Eigen- und...

24.10.2014

Es ist ein trauriger Tag für metal.de. Heute ist ein wunderbarer Mensch, leidenschaftlicher Musikliebhaber und großartiger Kollege von uns...

24.03.2014

Vor einigen Tagen erreichte uns ein Bild, das mehr sagt als tausend Worte - Platz 3 unter den wichtigsten Metal-Seiten im Netz? Ja! Zumindest habt...

13.10.2013

METAL FLASH, Nummero 4! Diesmal ganz breitbeinig mit ziemlich großen Namen: DEATH ANGEL und MONSTER MAGNET mit neuem Album, u.a. CALIBAN, MONSTER...


Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
Philm und Vomitory mit dabei, Killing Joke und D.R.I. haben abgesagt news

Brutal Assault

Weitere Bandbestätigungen für das Brutal Assault 18 (7.-10. August 2013 in der Festung...
Schicker Festivaltrailer online news

Brutal Assault

Als Einstimmung auf das Brutal Assault 18 (7.-10. August 2013 in der Festung Jaroměř im...
Bandnachschlag für 2013 news

Brutal Assault

Weitere Bandbestätigungen für das Brutal Assault 18 (7.-10. August 2013 in der Festung...
So war das Breeze 2013: Das meinen die Fans, das meint die Redaktion Live-Review

Summer Breeze

Das 16. Summer Breeze ist seit exakt einem Monat Geschichte, und trotzdem schwelgt die Redaktion...
Special

PLATZ 12 (15 Punkte)

DEFTONES - "Koi No Yokan"

"Zwölf Jahre nach ihrem Überflieger-Album "White Pony" haben die Deftones mit "Koi No Yokan" wieder ein Album erschaffen, dass der großen Messlatte beinahe gerecht werden kann. Der Sound ist etwas reduzierter und nicht ganz so sperrig wie früher, was die Emotionalität der hochmelodischen und abwechslungsreichen Songs nur unterstreicht. Wo die Band früher der Inbegriff dessen war, was Nu Metal-Hasser an dieser Szene auszusetzen hatten, so sind sie mittlerweile eine erwachsene Ansammlung ernstzunehmender Musiker, die auch das Potenzial hat, diejenigen zu begeistern, die mit Trend und Moderne auf Kriegsfuß stehen." (Heiko Eschenbach)

THRESHOLD - "March Of Progress"

"Obwohl ich auch die Stimme von Andrew MacDermott (R.I.P.!) mochte, ist für mich Ausnahmesänger Damian Wilson doch die perfekte Besetzung als THRESHOLD-Frontmann. Dass das erste Album nach seiner Rückkehr zu den Briten aber ein derartiger Kracher werden würde, hatte ich selbst nicht zu hoffen gewagt. Progressive Komplexität und ohrwurmelige Eingängigkeit, atmosphärische Dichte und musikalische Ausgereiftheit, politische Aussagekraft und tiefe Emotionalität – auch wenn es kaum möglich erscheint, vereint "March Of Progress" alles in sich, was gute Musik ausmacht und vermag es, auf so vielen unterschiedlichen Ebenen mich tief zu berühren." (Florian Schörg)

Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen:

Audi
melden Audi | 22.01.2013 | 19:53 Uhr

@ BE'LAKOR: Die Könige des (modernen) Melodic Death Metal sind aber WORLD UNDER BLOOD! Periode!