Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News der Band

24.03.2014

Vor einigen Tagen erreichte uns ein Bild, das mehr sagt als tausend Worte - Platz 3 unter den wichtigsten Metal-Seiten im Netz? Ja! Zumindest habt...

13.10.2013

METAL FLASH, Nummero 4! Diesmal ganz breitbeinig mit ziemlich großen Namen: DEATH ANGEL und MONSTER MAGNET mit neuem Album, u.a. CALIBAN, MONSTER...

06.10.2013

METAL FLASH, Runde 3 - und dieses Mal legen wir noch einen drauf! Diese Woche gab's Videos und Streams wie am Fließband, über 40 Stück haben wir...

29.09.2013

METAL FLASH, Runde 2: Ganze 30 neue Streams, Videos und sogar Alben haben wir für euch ausgegraben. Was taugen die neuen Platten von ALTER BRIDGE,...

22.09.2013

Herzlich willkommen zu METAL FLASH, einer neuen Serie bei metal.de - hier präsentieren wir euch ab jetzt wöchentlich in geballter Form die...


Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
Philm und Vomitory mit dabei, Killing Joke und D.R.I. haben abgesagt news

Brutal Assault

Weitere Bandbestätigungen für das Brutal Assault 18 (7.-10. August 2013 in der Festung...
Schicker Festivaltrailer online news

Brutal Assault

Als Einstimmung auf das Brutal Assault 18 (7.-10. August 2013 in der Festung Jaroměř im...
Bandnachschlag für 2013 news

Brutal Assault

Weitere Bandbestätigungen für das Brutal Assault 18 (7.-10. August 2013 in der Festung...
So war das Breeze 2013: Das meinen die Fans, das meint die Redaktion Live-Review

Summer Breeze

Das 16. Summer Breeze ist seit exakt einem Monat Geschichte, und trotzdem schwelgt die Redaktion...
Special

PLATZ 9 (18 Punkte)

A FOREST OF STARS - "A Shadowplay For Yesterdays"

"Bereits seit ihrem starken 2010er-Zweitwerk "Opportunistic Thieves Of Spring" gehören sie zu den spannendsten Black-Metal-Formationen dieser Tage: die sich streng viktorianisch inszenierenden Briten A FOREST OF STARS. Hörbar besser produziert und leichter konsumierbar als sein Vorgänger, verschmilzt "A Shadowplay For Yesterdays" Black Metal mit progressivem Rock, Ambient und einem Gesang, der über weite Strecken eher Erzähl- denn Keifeulen-Charakter besitzt; unter der Hinzunahme von Flöte, Geige und Piano entfaltet das Material einen psychedelischen Sog. "Historisierender Kitsch mit Kostümchen" mögen manche sagen, aber man möchte es unbedingt positiver formulieren: eigenständig-grenzenloser Black Metal mit theatralischer Geste." (Christoph Meul)

IHSAHN - "Eremita"

"IHSAHN setzt den Titel seines vierten Albums perfekt um: "Eremita", die Geschichte eines Aussteigers, der in der Einsamkeit zu sich selbst findet. In der Tat ist IHSAHN mit "Eremita" bei sich selbst angekommen, hat seinen musikalischen Ausdruck weiter verfeinert, seine Persönlichkeit stärker denn je in die Musik einfließen lassen. Schwer, sich da noch eine Steigerung vorzustellen!" (Falk Wehmeier)

Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen:

Audi
melden Audi | 22.01.2013 | 19:53 Uhr

@ BE'LAKOR: Die Könige des (modernen) Melodic Death Metal sind aber WORLD UNDER BLOOD! Periode!