Cannibal Corpse
Cannibal Corpse

Konzertbericht

Billing: Cannibal Corpse, Myrkskog, Sinister und Tyrax
Konzert vom 17.04.2003 | Live-Arena, Münster-Breitefeld

Cannibal Corpse gehören sicherlich, genauso wie Slayer, zu der erlesenen Art von Bands, die man einfach mal gesehen haben sollte. Neben der fast selbstverständlichen exzellenten Live-Darbietung ihrer Stücke, machen meistens die fanatischen und völlig bekloppten (im positiven Sinne) Fans diese Konzerte zu besonderen Erlebnissen. Ich meine, wo sonst jubeln die Frauen, wenn Songs wie “Fucked with a knife” angestimmt werden? Das müssen sich wohl auch ein paar andere gedacht haben, denn zum ersten Mal drängte sich eine längere Warteschlange in die Münsterer Live-Arena und füllte sie, um den Tourauftakt der Kannibalen zu sehen. Es scheint so als müssten schon die ganz großen Namen auflaufen, damit im Rhein-Main Gebiet der müßige Metalhead sich mal ins Auto setzt und ins Niemandsland von Münster-Breitefeld startet. Doch hatte wiedermal das Konzertbeginn-Jeopardy zugeschlagen, denn der Opener TYRAX spielte schon munter in der Halle, als wir noch bei angenehmen Temperaturen draußen in der Schlange standen. (metal_inc)

Cannibal Corpse

Seiten in diesem Artikel

12345
21.04.2003

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28840 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare