Ioannis Anastassakis - Suspension Of Disbelief

Review

Wenn ich nun über das vorliegende Gitarrenalbum des Griechen IOANNIS ANASTASSAKIS schreibe, dann nicht ohne zuvor anzumerken, dass ich ein absoluter Liebhaber von blindem, minutenlangem Gefrickel bin. Das ideale Gitarrensolo besteht bei mir aus möglichst wenig Melodie und richtig schnellem Plektrumgekratze, im Idealfall richtig breit und mächtig in den Vordergrund gemischt. Nur um jetzt potentiellen Käufern von “Suspension Of Disbelief” keine angst zu machen: so schlimm ist es natürlich nicht, aber auch dem momentanen Trend des melodischen Solos wird von der ersten Minute an abgedankt.

Hier ist nämlich ein richtiger Metalgrieche am Werk, der bei Meistern wie Frank Gambale, Steve Vai oder Marty Friedman gelernt hat, und nun sein ganzes Repertoire 70 Minuten lang ohne jeden Schmerz im Handgelenk runterzockt. Wo andere aber gerade bei Instrumentalplatten gern mal die Songlängen auf vier Minuten begrenzen, dauert hier jede Nummer mindestens fünfeinhalb Minuten, bei der epischen “Caravan Of Despair Suite” sogar ganze elf. Und wie kann man so viel Raum füllen? Richtig: Mit richtig schnellem Plektrumgekratze und Solis an jeder Straßenecke.
Die Grundstimmung ist dabei – abgesehen von zwei filigranen Nummern auf der Flamencogitarre – ordentlich fetter Metal mit mächtig Druck im Arsch. Dank viel Abwechslung in den Themen, einiger gelungener Experimente und überzeugenden Songstrukturen (die auch von DREAM THEATER sein könnten), kann man sich die Platte obendrein auch am Stück anhören, ohne dass man zwischendrin gelangweilt zur eigenen Gitarre greifen muss. Dennoch sind 70 Minuten Instrumentalmusik natürlich ne ganze Menge Zeug, und ohne die richtige Einstellung kaum zu hören.

Daher auch ein sehr zwiegespaltenes Fazit. Im Prinzip wurde auf der Platte alles richtig gemacht, und Freunde gepflegter Metalsoli können hier richtig Spaß haben, aber ab und zu fragt man sich, ob die eine oder andere Gesangseinlage nicht doch noch ein paar Passagen bereichert hätten. Als Hintergrundbeschallung in ner Metalkneipe kann ich mir das Teil hier aber super vorstellen.

19.12.2007

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28775 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare