Bad Wolves

Band

Bad Wolves ist eine US-amerikanische Metal-Band, die 2017 gegründet wurde.

Geschichte

Gründung und Disobey (2017 bis 2019)

Die Band besteht aus dem Sänger Tommy Vext (ehemals Divine Heresy, ehemals Snot), dem Schlagzeuger John Boecklin (ehemals DevilDriver), dem Gitarristen Doc Coyle (ehemals God Forbid), dem Gitarristen Chris Cain (Bury Your Dead, For the Fallen Dreams) und dem Bassisten Kyle Konkiel (ehemals In This Moment). Manager der Band ist Zoltán Báthory von der Band Five Finger Death Punch. Die Band kündigte an, dass ihr von Mark Lewis produziertes Debüt-Album im Frühjahr 2018 veröffentlicht wird. Im November 2017 veröffentlichten Bad Wolves ihre erste Single Learn to Live.

Am 18. Januar 2018 veröffentlichten sie ihre zweite Single Zombie, eine Coverversion des Songs von den Cranberries. Die Cranberries-Sängerin Dolores O’Riordan sollte das Lied mit der Band einspielen, starb jedoch am Aufnahmetag in London. Ein Musikvideo wurde am 22. Februar 2018 veröffentlicht. Das Lied erreichte Platz eins der Billboard Mainstream Rock Songs-Charts. Zombie wurde in den USA und Kanada jeweils mit Platin ausgezeichnet. Das Debütalbum Disobey erschien am 11. Mai 2018 und erreichte Platz 23 der US-amerikanischen, Platz 24 der Schweizer, Platz 39 der österreichischen, Platz 51 der britischen und Platz 55 der deutschen Albumcharts.

Die Band tourte im Frühjahr 2018 mit Five Finger Death Punch, Shinedown und Starset durch Nordamerika. Nach einem Konzert in New York City am 19. Juni 2018 überreichte die Band einen Scheck in Höhe von 250.000 US-Dollar an O’Riordans Kinder. Bei den iHeartRadio Music Awards 2019 wurde Zombie in der Kategorie Rock Song of the Year nominiert, der Preis ging jedoch an Greta Van Fleet. Im Sommer 2019 spielten die Bad Wolves auf den europäischen Festivals Rock im Park, Nova Rock, Download-Festival, Graspop Metal Meeting und dem AlpenFlair. Danach tourte die Band durch Europa im Vorprogramm von Three Days Grace sowie in Nordamerika als Vorband für Papa Roach.

N.A.T.I.O.N. (seit 2019)

Zwischenzeitlich arbeitete die Band in verschiedenen Studios an ihrem zweiten Studioalbum N.A.T.I.O.N., dass am 25. Oktober 2019 erschien. Im Gegensatz zu Disobey enthielt das Album keine Coverversion, da sich die Band laut Sänger Tommy Vext mehr auf eigenes Material konzentrieren wollte. Mit Platz 60 der deutschen, Platz 63 der Schweizer und Platz 78 der US-amerikanischen Albumcharts belegte N.A.T.I.O.N. niedrigere Platzierungen als sein Vorgänger. Die Single Killing Me Slowly erreichte Platz eins der Mainstream-Rock-Songs-Charts. Im Januar und Februar 2020 tourten die Bad Wolves zusammen mit Megadeth im Vorprogramm von Five Finger Death Punch durch Europa.

Für den Sommer 2020 kündigte die Band zunächst eine Co-Headlinertournee mit Hollywood Undead und den Vorgruppen From Ashes to New und Fire from the Gods an, bevor die Bad Wolves als Vorband der Nordamerikatournee der Bands Staind und Disturbed fungieren.

Diskografie

Studioalben

Auszeichnungen und Nominierungen

iHeartRadio Music Awards

Den ganzen Text einblenden

Bad Wolves im Netz

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32855 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Shopping

Bad Wolves - N.A.T.I.O.N.bei amazon12,11 €
Bad Wolves - Disobeybei amazon6,48 €