Shadow
Shadow

Interview

Im Sommer vergangenen Jahren lieferte uns das Quintett Shadow ein brachiales Stück melodischen Deathmetals ab. Am Micro eine Frau, deren man diese Stimme mit Sicherheit am wenigsten zutrauen würde. Grund genug, die Band vor Veröffentlichung des hoffentlich bald erscheinenden Debütnachfolgers, etwas genauer auszufragen…

ShadowWarum will gerade eine Band aus Japan wie Shadow melodischen Death Metal spielen ?

Wir wurden von vielen Bands beeinflusst. Speziell von Bands, die Melodic – Metal und Death/Thrash Metal in den späten Achtzigern spielten. So ergibt sich für uns die einzig dafür logische Mischung: eine Mixtur dieser Stile… melodischer Deathmetal also.

Wie wurde das Debüt „Shadow“ in Japan von der Szene aufgenommen ?

Die Reaktion war sehr gut. Wir haben dort mit Dimmu Borgir als Eröffnungsband gespielt. Das war im August vergangenen Jahres, soweit ich mich erinnern kann. Außerdem war noch die japanische Band Defiled mit dabei. Unglücklicherweise haben wir aber keine weiteren großen Pläne, was momentan die ganze Gig – Situation betrifft.

Erzählt mir ein bisschen was über die japanische Metal Szene ? Gibt es dort eine große Szene ?

Ich weiß nicht wirklich viel über die japanische Metalszene, aber es gibt mittlerweile sehr viele gute Bands in Japan. Ich hoffe man kann darüber mal was lesen um den Fans vielleicht auch etwas aus der japanischen Metalwelt näher zu bringen.

Was fällt Dir momentan zu den zwei in den Medien dominierenden Wörtern ein ? Terror & Irakkrise !

Ich sehe viel im Fernsehen davon und auch in den Zeitungen hier in Japan. Ich finde es immer wieder traurig warum so viele Leute unschuldig sterben müssen und auch in Zukunft sterben werden. Und das nur größtenteils aus Gründen der Religion. Traurig aber wahr !

Kann Shadow gänzlich von ihrer Musik leben oder habt ihr Nebenjobs um euch den Rest zu finanzieren ?

Es wäre das schönste und beste ganz von der Musik zu leben, aber es ist momentan leider unmöglich. Deshalb hat auch jeder von uns einen Nebenjob.

„Shadow“ war eure Debüt CD. Seid ihr zufrieden mit den Verkäufen und wie waren die allgemeinen Reaktionen auf dieses Album ?

Hmm, nun, ich denke wir haben bis jetzt noch nicht soviel CD´s verkauft wie es wünschenswert wäre. Dazu sind wir noch viel zu unbekannt. Die Reaktionen in Japan sind aber sehr gut und die meisten unserer Berichte über uns sind sehr gut ausgefallen. Wir versuchen außerdem unseren Status in den Medien stetig zu erhöhen und viel für unseren Bekanntheitsgrad zu tun.

Woher stammen eure größten Einflüsse

Diese Frage ist leicht erklärt: Alle unsere Impressionen holen wir uns aus nur einer Musikrichtung: METAL !!!

Was habt ihr alle für persönliche Hobbies oder Interessen ?

Dazu kann ich nur kurz und bündig sagen, dass dabei die Musik die einzige Hauptrolle spielt.

Was ist euch bei euren Songs am wichtigsten ? Die Texte oder der musikalische Part ?

Die Stimmung und die Melodie in unseren Songs und natürlich in zweiter Linie auch die Texte.

Schreibt ihr momentan an neuen Songs oder gibt’s eine Art kreativen Break ?

Momentan arbeiten wir in vollen Zügen an dem Material für unser zweites Album. Langsam nimmt alles immer mehr Züge an !

Was habt ihr für Pläne für die Zukunft mit Shadow ?

Die Pläne sind die Veröffentlichung eines zweiten Albums im nächsten Jahr und Touraktivitäten z.B. in Europa und anderen Ländern. Falls irgendwelche Promoter Interesse haben, bitte meldet euch und gebt uns eine Chance.

Wie bewertet ihr nachträglich euer Debüt ?

Wir bewerten es mit den Augen der Band die es eingespielt hat :-). Sehr kritisch !!!

Wie kommt gerade eine Frau wie Tokiko dazu so extrem zu singen ? Extrem für ein Frau versteht sich.

Es ist nichts besonderes denke ich das ausgerechnet eine Frau bei uns singt. Das hat sich einfach alles so ergeben. Für uns ist es kein Problem das Tokiko singt. Sie fügt sich sehr gut in die Band ein und steuert den richtigen Gesang bei.

Die letzten Worte gehören Dir !

Vielen Dank für das Interview und das Interesse in uns. Falls jemand noch nicht in unser Album reingehört hat, soll er das bitte schleunigst tun. Ich hoffe den einen oder anderen auf unseren zukünftigen Konzerten zu sehen. Europa steht mit Sicherheit bald auf dem Tourplan. Falls wir kommen bitte gebt uns ein herzliches Willkommen bei unseren Shows and don´t forget to stay Metal 666 !!!!

04.12.2002

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33595 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare