The Poodles
Der Unterschied zwischen gut und sehr gut.

Interview

The Poodles

Die schwedische Band THE POODLES kommt, nach fünf Deutschland-Dates im Frühjahr, wieder nach Deutschland. Wir sprachen mit Gitarrist Henrik Bergqvist und Sänger Jakob Samuel zum aktuellen Album „Devil In The Detail“, zum zehnjährigen Jubiläum und zu den Fans in Deutschland.

Was soll eigentlich der Titel? „‚Devil In The Detail‘ ist ein guter Ausdruck dafür, wie sehr wir uns um die Details kümmern. Es zeigt auch, dass du an den kleinen Dingen arbeiten musst, um etwas wirklich großes zu erschaffen. Deswegen dachten wir, dass es ein guter Titel ist, um zu zeigen, wie sehr wir an den Details arbeiten,“ erklärte uns der Gitarrist Henrik Bergqvist. Sänger Jakob Samuel ergänzte: „Für mich ist das der Unterschied zwischen gut und sehr gut.“ Nun steuern die POODLES auf ihr 10-jähriges Jubiläum zu. Dies ist eine gute Gelegenheit, um auf den Anfang zurükzublicken. „Nun, wir haben schon lange Zeit vor den POODLES zusammen in Bands gespielt,“ erklärt Jacob. „Der entscheidende Grund, um die Band zu starten war der Eurovision Songcontest. Es gab da diesen Song ‚A Night Of Passion‘ und um den herum haben wir die Band gegründet.“ Platz 2 belegte man beim Melodienfestivalen.

Aber im Gegensatz zu anderen „Overnight-Sensations“ ist man nicht in der Versenkung verschwunden, sondern konnte sich durch „harte Arbeit“ etablieren. Mit Alben wie „Performocracy“ oder „Clash Of The Elements“ konnte man den Erfolg von ‚A Night Of Passion“ stetig ausbauen. Nun kann man sich auf das zehnjährige Jubiläum freuen, zu dem die Schweden schon einige Ideen haben, wie Jakob berichtet: „Wir haben darüber geredet, aber es ist ein bisschen davon abhängig, was noch passiert. Z.B. haben wir vor, ein Akustikalbum (mit Songs von allen sechs Alben) zu machen oder eine Best-Of. Wir haben über soviele Sachen geredet, aber wir schauen erstmal, was passiert. Wir planen für Ende nächsten Jahres ein neues Album.“ Aber trotz mehrerer Gold-Zertifizierungen hat man noch Träume, wie Jakob bestätigt: „Man hat noch eine ganze Menge Träume. Ich meine, wir hatten in zehn Jahren eine gute Karriere und waren sehr produktiv und haben auf tollen Festivals wie Wacken gespielt. Wir würden in Zukunft gerne mit größeren Shows vor größerem Publikum spielen. Aber momentan leben wir unseren Traum, und das ist das Wichtigste.“

Und wichtig sind THE POODLES auch ihre Fans in Deutschland: „Wir sind wirklich glücklich in Deutschland zu sein. Einer meiner Lieblingsländer zum touren. Jeder mag es hier zu sein und wir lieben euch. Wir hoffen, dass ihr unsere Konzerte genießt und uns in der Zukunft verfolgt. Und wir spielen gerade eine Menge Shows in Deutschland. Kommt und schaut euch die Show an.“

20.10.2015

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32710 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare