Danny Elfman
Fifty Shades Of Elfman

News

Bevor wir starten: Schaut euch das Titelbild des Artikels an und nun das Bild des deutschen Wiki-Artikels. Richtig, der Mann trägt jetzt entweder Kontaktlinsen oder hat sich die Augen lasern lassen. Ansonsten hat sich DANNY ELFMAN nicht viel verändert, außer vielleicht etwas mehr den Punk raushängen zu lassen.

Der Name „DANNY ELFMAN“ ist auf jeden Fall bekannt, nur nicht unbedingt im Kontext mit Rock, sondern mehr mit Filmmusik. Er brachte die Soundtracks für „Good Will Hunting“, der Spiderman-Trilogie (Sam Raimi), „The Avengers: Age of Ultron“, und eine Reihe Filme mehr. Zudem ist er auch Komponist der Titelmelodien der „Simpsons“, „Batman- The Animated Series“ oder – für die Hardcore-Serien-Gucker- „Desperate Housewives“. Die Gaming-Fans könnten DANNY ELFMAN auch als Komponist des Spieles „Fable“ und seinem Nachfolger „Fable 2“ kennen. Er ist also ein durchaus angesehener und bekannter Komponist für TV und Film.

Zugegeben ELFMAN hatte in den letzten Jahren nicht das beste Händchen bei seinen Projekten. Die letzten Soundtracks waren für den abschließenden Teil der „Fifty Shades“-Reihe, „Dumbo„, „Men In Black: International“ und „Dolittle„. Allesamt haben zwar an den Kinokassen relativ ordentlich abgeschnitten, dennoch waren die Kritiken verheerend. Der best-bewertetste Film auf Rotten Tomatoes ist mit Abstand „Dumbo“ mit einer Wertung von sagenhaften 46%. Dennoch finde ich, hat diese Arbeit dennoch Respekt verdient. Stell dir vor du bist vierfacher Oscar-Preisträger, wirst für die Hollywood-Großproduktion „Dolittle“ starring Robert Downey Jr. engagiert und bekommst dann ein Produktionschaos als Ergebnis geliefert, für das du den Soundtrack erstellen sollst. Es gibt durchaus einfachere Jobs.

Nun, warum schreibe ich eigentlich soviel vorweg, ohne auf den Punkt zu kommen. Zunächst einmal gibt es viel über DANNY ELFMAN zu berichten, des Weiteren gibt es bei News-Artikeln nicht oft die Möglichkeit die entsprechende Wortanzahl für die SEO-Optimierung zu schreiben. Ich finde mit dem Thema, dass ein bekannter Komponist für Filmmusik sich seiner Passion des Rock widmet und entsprechend einen neuen Song mit Musikvideo rausbringt, eine schöne Möglichkeit beide Kriterien zu befriedigen.

Der neue Song heißt „Kick Me (I’m a Celebrity)“ und ein Mann mit der Reputation von ELFMAN kann sich selbstverständlich hochkarätige Hilfe leisten. Zusammen mit Josh Freese (Ex-NIN), Warren Fitzgerald (THE VANDALS), Stu Brooks (LADY GAGA), Sidney Hopson (LA PHILHARMONIC), Joe Martone (HOLLYWOOD CHAMBER ORCHESTRA) und dem LYRIS QUARTET hat der Filmsoundtrack Produzent an diesem Song gearbeitet. Des Weiteren hat ELFMAN schon zwei Songs veröffentlicht und wird monatlich am elften Tag des Monats einen weiteren Song veröffentlichen.

 

Quelle: Starkult
16.03.2021

"Und sonst so?"

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33381 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare