Dark Fortress
Details zum fünften Album

News

Die deutschen Blackmetaller DARK FORTRESS melden sich mit ihrem fünften Album „Eidolon“ , welches am 22. Februar erscheint, zurück.

Es ist das erste Album der Band mit ihrem neuen Sänger Morean, der auch für daslyrische Konzept des Werkes verantwortlich ist. In neun Tracks beschreibt das Werk die Einführung, Entmenschlichung und überirdische Wiedergeburt einer Seele durch Spiegelmagie und Astralprojektion. „Eidolon“ (gr. für „astrales Doppel“, auch „Spiegel“) beschreibt ein magisches Spiegelritual. Die Oberfläche des Spiegels wird – ähnlich archaischer Orakeltechniken – im Trancezustand als Tor in feinstoffliche Dimensionen benutzt. Eine Person wird in einen Trance-Zustand versetzt und betritt durch die Oberfläche eines Spiegels eine neue Dimension. Je drei Songs formen eines der drei Kapitel des Albums:

Die ersten drei Songs beschreiben die anfängliche Anrufung von Wesenheiten aus diesen Dimensionen, aus drei verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.
1. The Silver Gate (6:50)
2. Cohorror (5:37)
3. Baphomet (6:24)

Der zweite Teil ist die eigentliche Initiation, in der die astralreisende Seele entmenschlicht und von allen irdischen Verstrickungen losgerissen wird.
4. The Unflesh (5:08)
5. Analepsy (6:01)
6. Edge of Night (3:57)

Teil Drei ist schließlich die Wiedergeburt „auf der anderen Seite des Spiegels“.
7. No Longer Human (5:36)
8. Catacrusis (4:34)
9. Antiversum (7:22)

Auf dem Song „Baphomet“ finden sich Gastvocal von Tom Gabriel Fischer (CELTIC FROST). Mehr zu DARK FORTRESS: (Link), (Link)

Galerie mit 14 Bildern: Dark Fortress - Wave Gotik Treffen 2016
Quelle: Promotion Century Media Records
21.12.2007

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34178 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare