Fleshgod Apocalypse
erzählen von fleischfressenden Lämmern

News

Nachdem „der König und das wild gewordene Orchester“ zuletzt 2016 richtig Staub aufgewirbelt haben, gibt es von der italienischen Bombast-Death-Metal-Institution FLESHGOD APOCALYPSE dieses Jahr endlich wieder neues Futter für die hungrige Meute. Das Scheibchen wird auf den Namen „Veleno“ hören und am 24. Mai via Nuclear Blast Records erscheinen.

Bis dahin ist natürlich noch ein bisschen hin. Lasst euch daher ruhig mal eine Geschichte vom fleischfressenden Lamm erzählen. So heißt nämlich der neue Track, den die Band aus besagtem Album vorab und in Form eines Lyric-Videos veröffentlicht hat. Francesco Paoli erklärt die Bedeutung des Songtitels „Carnivorous Lamb“ wie folgt:

„[…] Wir sind ständig von falschen Leuten und Opportunisten umgeben, wir können diese Leute einfach nicht mehr ausstehen. Wir haben deren Heuchelei und endloses Gejammer satt. Das ist alles geplant. Selbst das bewundernswerteste und unschuldigste Lamm kann zum wildesten Wolf mutieren, wenn seine Interessen bedroht werden. Vor allem fehlende Voraussicht und ein Mangel an Reife treiben diese Leute an; sie werden irgendwann zurückgelassen werden und den Ernst des Lebens erkennen müssen […]“

In gehörter Form klingt das dann wie folgt:

FLESHGOD APOCALYPSE – Veleno

Fleshgod Apocalypse

Trackliste:

01. Fury
02. Carnivorous Lamb
03. Sugar
04. The Praying Mantis‘ Strategy
05. Monnalisa
06. Worship and Forget
07. Absinthe
08. Pissing On The Score
09. The Day We’ll Be Gone
10. Embrace The Oblivion
11. Veleno

Bonustracks (DIGI, DIGITAL und DIGITAL DELUXE)
12. Reise, Reise (RAMMSTEIN-Cover)
13. The Forsaking (Nocturnal Version)

Foto: Dave Tavanti

Galerie mit 15 Bildern: Fleshgod Apocalypse - Rockharz Open Air 2016
Quelle: Nuclear Blast Records
05.04.2019

Sitzt, passt, wackelt, hat Luft.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31128 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Fleshgod Apocalypse auf Tour

01.06. - 02.06.19metal.de präsentiertMetalitalia.com Festival 2019 (Festival)Arch Enemy, Gotthard, Fleshgod Apocalypse, Hardcore Superstar, The Crown, Phil Campbell and the Bastard Sons, Darkane, Crazy Lixx, Graveworm, Stormlord, The Modern Age Slavery, Genus Ordinis Dei, Hell In The Club, Rain, Speed Stroke und Bad BonesLive Music Club (Milan), Trezzo Sull'Adda

Kommentare