Månegarm
Details zum kommenden Album "Fornaldarsagor"

News

Unlängst haben die schwedischen Viking/Folk Black Metaller MÅNEGARM ihr neues Album „Fornaldarsagor“ angekündigt, nun haben sie weitere Details zu der Platte bekannt gegeben und den Vorverkauf gestartet. So wird das Album am 26. April 2019 auf Napalm Records erscheinen und acht Tracks beinhalten. Auf ihrer Facebook-Seite geben MÅNEGARM im Vorfeld des Albums Details zu den Hintergründen der einzelnen Songs bekannt.

Die Tracklist liest sich wie folgt:

  1. Sveablotet
  2. Hervors Arv
  3. Slaget Vid Bråvalla
  4. Ett Sista Farväl
  5. Spjutbädden
  6. Tvenne Drömmar
  7. Krakes Sista Strid
  8. Dödskvädet

Des Weiteren wird es in der digitalen Special Edition sowie in der limitierten CD-Deluxe-Box zwei Bonustracks geben:

  1. (Don’t need) Religion (MOTÖRHEAD-Cover)
  2. Day Star, Son Of Dawn (Neu aufgenommener, nie zuvor veröffentlichter Song von 1995)

Und so wird das Cover-Artwork von „Fornaldarsagor“ aussehen:

Cover Artwork Månegarm Fornaldarsagor Album 2019

MÅNEGARM sind (Stand: Februar 2019):

  • Erik Grawsiö – Gesang, Bass
  • Markus Andé – Gitarre
  • Jakob Hallegren – Schlagzeug

Das Album wird in den folgenden Formaten erhältlich sein:

  • Digipak-CD
  • Gatefold-LP (schwarz)
  • Gatefold-LP (gold, lim. 300)
  • CD-Deluxe-Box inkl. Digipak, 2CD-Single, Flagge (lim. 500)
  • Digital Album

Im Onlineshop von Napalm Records könnt ihr „Fornaldarsagor“, den Nachfolger zum selbstbetitelten 2015er-Album der Band, ab sofort in sämtlichen Formaten vorbestellen.

Galerie mit 10 Bildern: Månegarm - Rockharz Open Air 2015
Quelle: Napalm Records
12.02.2019

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30785 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare