Nightfall
veröffentlichen Performancevideo von "Ishtar (Celebrate Your Beauty)"

News

Die griechischen Düster-Metaller NIGHTFALL veröffentlichen ein brandneues Performance-Video für den Titel „Ishtar (Celebrate Your Beauty)“. Der Track wurde im Juni live im Sierra Studio in der griechischen Hauptstadt Athen aufgeführt. Der Titel stammt aus dem Album „Athenian Echoes“, das ursprünglich 1995 via Holy Records veröffentlicht wurde und bald von Season of Mist neu aufgelegt wird. Die neue Version von „Ishtar (Celebrate Your Beauty)“ seht Ihr hier:

„Ishtar (Celebrate Your Beauty)“ ist ein Lied über die Königin des Himmels, Inanna, Stern der Venus

Sänger Efthimis Karadimas kommentiert das Video wie folgt: „Wir sind unglaublich begeistert von der Tatsache, dass wir hier wieder diesen alten Klassiker spielen. Wir haben eine verdammt lange Zeit im Studio verbracht, um uns darauf vorzubereiten, bereit zu sein, nichts weniger als das absolut Beste anzubieten. Wir hoffen aufrichtig, dass ihr jeden einzelnen Moment dieser Performance genießt und unseren NIGHTFALL-Kult unterstützt. Weitere visuelle und akustische Samples werden folgen. Dies ist ein Lied über Ishtar, Königin des Himmels, Inanna, Stern der Venus, Göttin des Sex, Göttin des Krieges, Göttin der Gerechtigkeit und der Macht; dies ist ein Lied über dich, das von den allmächtigen Verehrern deiner Schönheit, den athenischen Anhängern deines Namens, gesungen wird.“

NIGHTFALL werden Anfang 2021 über Season Of Mist ein brandneues Album veröffentlichen. Das letzte Album „Cassiopeia“ liegt bereits sieben Jahre zurück, seitdem war die Band inaktiv und hat ihre Rückkehr vorbereitet.

NIGHTFALL kommen 2021 auf Tour

Außerdem hat die Band bereits zusammen mit DRACONIAN im März 2021 neue Tourdaten für Europa angekündigt:

Draconian + Nightfall - Europatour 2021

13.03.21Nuke Club, Berlin
Draconian und Nightfall
14.03.21Hellraiser, Leipzig
Draconian und Nightfall
15.03.21Black Pes, Prag
Draconian und Nightfall
16.03.21Airport Obertraubling, Obertraubling
Draconian und Nightfall
17.03.21MS Connexion, Mannheim
Draconian und Nightfall
18.03.21Junk Yard, Dortmund
Draconian und Nightfall
19.03.21Kronensaal, Hamburg
Draconian und Nightfall
28.03.21Viper Room, Wien
Draconian und Nightfall

Line-up:
Efthimis Karadimas: Bass, vocals
Mike Galiatsos: Guitar
Kostas Kyriakopoulos: Guitar
Fotis Benardo: Drums

Quelle: Season Of Mist
10.09.2020

- Dreaming in Red -

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32630 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Nightfall auf Tour

13.03.21Draconian + Nightfall - Europatour 2021Draconian und NightfallNuke Club, Berlin
14.03.21Draconian + Nightfall - Europatour 2021Draconian und NightfallHellraiser, Leipzig
15.03.21Draconian + Nightfall - Europatour 2021Draconian und NightfallBlack Pes, Prag
Alle Konzerte von Nightfall anzeigen »

2 Kommentare zu Nightfall - veröffentlichen Performancevideo von "Ishtar (Celebrate Your Beauty)"

  1. nili68 sagt:

    Die „Astron Black And The Thirty Tyrants“ hab‘ ich sogar und da ist das ähnlich wie hier: An sich schon schmissiger Dark Metal, wo mir aber noch das letzte I-Tüpfelchen fehlt und es werden immer Passagen wiederholt, die da eigentlich nicht nach verlangen, was dazu führ, dass ich mich ab und zu dabei erwische, ein paar Sek. vorzuskippen. Technisch, vom Sound und dem Feeling generell ist alles okay, aber das Songwriting ist IMO ausbaufähig. Die wirklich großen Momente fehlen. Für mich so ’ne 6-7 Punkte Band aus der zweiten Reihe, ohne wirklich schlecht zu sein..

  2. BlindeGardine sagt:

    Vergiss den Song und das Video, was zum Geier hat denn der da auf dem Bandfoto an? Und wo kann man das kaufen? Ist das die neue griechische Social-Distancing-Mode? So nach dem Motto: halt Abstand oder meine Jacke spießt dich auf!

    Achja, der Song ist aber auch gut. Über mehr als „gut“ sind Nightdall allerdings auch bei mir nie herausgekommen.