Beneath The Massacre - Incongruous

Review

Massaker – das richtige Stichwort zu diesen Kanadiern befindet sich schon seit jeher in deren Bandnamen. Während die Jungs auf ihrem Debütalbum “Mechanics Of Dysfunction“ noch unheimlich verfrickelt agierten, war “Dystopia“ schon eine Hirnhacke auf etwas andere Art und Weise. Dennoch benötigt man stets mehrere Durchläufe, die musikalischen Ausgüsse des Vierers für sich richtig aufzunehmen und die mächtige Wand unbändiger Brutalität erst einmal zu durchbrechen. Das änderte sich auch mit der starken EP “Marée Noire“ nicht wesentlich, obgleich die Truppe mit dieser Scheibe ihre wohl einschneidendste Entwicklung durchlief.

Mit “Incongruous“ gibt es nun wieder Vollzeitballast auf Ohren und Hirnrinde, gewohnt kompromisslos und herrlich aggressiv. Bereits der Opener “Symptoms“ knüpft vom Klang her exakt dort an, wo BENEATH THE MASSACRE mit ihrem letzten Schnupperwerk aufgehört haben. Zunächst wird man nicht direkt durchsteigen – zu groß, zu heftig ist die ruppige Gewaltorgie, zu erschlagend ist die instrumentale Urgewalt mit pausenlos donnerndem Schlagzeuginferno als Quintessenz und zu zerstörerisch das bellende Organ von Sänger Elliot Desgagnés. Letzterer hatte sich im Übrigen auf der EP noch etwas mehr Fülle in seiner ohnehin sehr beeindruckenden Stimme angeeignet, was auf “Incongruous“ ebenso der Fall ist.

Bremsen, Drosseln und andere Regulationselemente, die geschwindigkeitstechnisch zurückweisend sind waren noch nie so das Ding von BENEATH THE MASSACRE. Neue Freunde in diese Richtung finden die Kanadier auch auf diesem Album nicht, wenn sich einer mit dem Motto “Vollgas“ rühmen darf, dann schlichtweg diese Band. Die dezenten Melodien, die einmal mehr vornehmlich im zurückgeprügelten Hintergrund rangieren, sind qualitativ eindeutig in oberer Qualitätsklasse einzuordnen, doch die Kunst liegt daran, ebendiese durch Aufmerksamkeit zu entlarven. Zu entdecken gibt es auf “Incongruous“ einiges und für alle modernen Brutalos lohnt es sich, diese Suche anzugehen.

01.02.2012

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Incongruous' von Beneath The Massacre mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Incongruous" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Beneath the Massacre - Incongruousbei amazon13,69 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33752 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare