Conceived By Hate / Akheron - Coalition Of Death (Split)

Review

KURZ NOTIERT

Morbid Skull Records servieren uns dieser Tage ein Zwei-Gänge-Menü südamerikanischer Köstlichkeiten. Der erste Gang wird auch sogleich in Form von CONCEIVED BY HATE aus El Salvador aufgetischt. Aggressives Thrash-Metal-Riffing trifft auf Death Metal als spezielle Würze, garniert mit deftigen Growls. Etwas enttäuschend, denn dieses Gericht bekommt man an jedem Straßenimbiss in derselben Zusammenstellung serviert, und hier im Hause Morbid Skull schmeckt man die altbackenen Zutaten zudem zu krass heraus. Gang Numero zwei der „Coalition Of Death“ besteht aus kolumbianischem Thrash-Metal-Feuer an einer heiseren, Mätti-Kärki-mäßigen Gesangsbeilage und einer Portion KREATOR zur Sättigung. AKHERON befriedigt den Magen damit etwas besser als der erste Gang, aber frische Zutaten wurden auch hier nicht verwendet. Trotzdem hat es geschmeckt und den Hunger gestillt, womit beide Gänge im oberen Mittelfeld der Bewertungsskala zu verorten sind.

03.03.2015

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Coalition Of Death (Split)' von Conceived By Hate / Akheron mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Coalition Of Death (Split)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32614 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare