Cursed Dream - Cursed Dream

Review

ZL, JR, BOB und Piotr Stypik: das sind Cursed Dream, eine aus Schulfreunden zusammengesetzte Band. Untereinander kennen sich die vier Herren polnischen Ursprung bereits 32 Jahre, der erste Output CURSED DREAMs erschien im Juni des aktuellen Jahres.

Musikalisch zelebriert man Speed bzw. Thrash Metal, ein Riff jagt das nächste, in den Refrains geht man bewusster Weise vom Gas, die Produktion trotzt vor Charme. Gesanglich bewegt man sich voll und ganz in cleanen Gefilden, stellenweise erinnert ““Cursed Dream“ an neueres Material von PRIMORDIAL und DREAM THEATER, lediglich eingängiger und nicht ganz so komplex. Der Gesamteindruck ist sehr rockig, das erzeugte Bild scheint stimmig. Im Vergleich zu anderen Bands schafft es die selbstbetitelte EP jedoch nur selten aus der Masse hervorzustechen, etwas mehr Feinschliff beim Songwriting und das könnte wirklich was werden.

Setzt man sich erneut hin und überarbeitet man so einige Passagen ist es durchaus möglich, dass sich der nächste Output CURSED DREAMs im obersten Drittel der Punktetabelle befindet, bis dahin reicht es jedoch „nur“ für sechs Punkte.

12.12.2014

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Cursed Dream' von Cursed Dream mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Cursed Dream" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32856 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare