Dark Domination - Rebellion 666

Review

Corpsepaint mit Schnurrbart, Kinderbilder mit bunten Pferdchen im Booklet (oder soll DAS Kunst sein???), Titel wie „Rebellion 666“, PSEUDOnyme der Marke „Midgard“, Songtexte ala: „Infernal legions – will come to the world – they’ll kill the christians – and destroy their churches – my master satan – one true god – lucifer is my king – take our souls“, Einspielungen französischer Volkslieder zwischen den Liedern….. PILZE?????

Anders kann ich mir zumindest nicht erklären, wie diese Gruppe aus Litauen auf solche Ideen kommt. Vielleicht soll das Ganze ja crazy-avantgardistisch sein. Ich weiß nicht, ob so etwas in Litauen diesen Namen bekommt, bei mir heißt es ganz einfach Müll. Die Musik ist so interessant wie Bandname und Titel der CD und, man mag es kaum glauben, genauso originell. Schneller Black Metal mit verdächtig nach PC klingenden Drums, dazu gesellen sich klasse Riffs und absolut geiler Gesang….NOT!!! (für alle, die den Borat-Film bereits gesehen haben).
Die Musik an sich befindet sich ungefähr in der Schnittmenge von ENTHRONED, CHRIST AGONY und einer viertklassigen Dorf-Black-Metal-Kombo. Ich muss wohl nicht extra betonen, dass die Band dennoch meilenweit vom Können (auch wenn CHRIST AGONY wohl viele nicht mögen) der beiden Bands entfernt ist.
Da gibt es Bands, die wirklich Großes vollbringen und ein geiles Demo nach dem anderen veröffentlichen, aber wohl noch 1000 Jahre auf die wirkliche Anerkennung warten müssen. Und eine Dilettantenband wie DARK DOMINATION hat einen Plattenvertrag, eine dickes Booklet und alle tollen Extras, die das Labelleben so mit sich bringt. Die Welt ist ungerecht, aber das wisst ihr sicherlich.

Und mir reicht es mittlerweile, ich kann diese vertonte Langeweile einfach nicht mehr ertragen. Für den Mut Midgards ein Bild von sich abzudrucken, wirkt er doch mit seinem Bart, dem Corpsepaint, seiner dicken Goldkette, der Glatze und vor allem dem Schlafzimmerblick, als wäre er ein schwuler Bikercop, der mich gleich zum Sex überreden will, gibt es einen Punkt.Die restlichen zwei gibt es, weil sie ihre Instrumente halbwegs beherrschen. Das muss dann aber auch reichen!

12.11.2006

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Rebellion 666' von Dark Domination mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Rebellion 666" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34159 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare