Dave Weiner - Shove The Sun Aside

Review

DAVE WEINER könnte Insidern als Liveunterstützung von Gitarrenlegende STEVE VAI bekannt sein. Dass der junge Mann seinem Mentor in nichts nachstehen möchte, lässt schon die Tatsache erahnen dass Weiner ebenfalls auf eine 7seitige Ibanez vertraut. Eben jenes Instrument dass Vai mitentwickelte. Auch produzierte und komponierte der Flitzefinger im Alleingang „Shove The Sun Aside“ über einen Zeitraum von mehr zwei Jahren. Die Befürchtung wenn ein Gitarrenvirtuose ein Soloalbum und dazu noch ein rein instrumentales veröffentlicht, ist dass das der kompositorische rote Faden bei zuviel ausschweifenden Egotrips auf der Strecke bleibt. „Shove The Sun Aside“ ist da anders. Weiners Fähigkeiten passen sich in den Gesamtsound ein ohne dabei allzu ausufernd zu werden. Die vielen Rhytmenwechel und Licks malen dabei ein Stimmungsbild ähnlich einer Ouvertüre, was einen fast den fehlenden Gesang vergessen lässt – aber nur fast. Stimmungsmäßig sind die 6 Songs irgendwo zwischen melancholisch ruhig bis rockig hart aber immer ein wenig verträumt.

Shopping

Dave Weiner - Shove the Sun Asidebei amazon32,99 €
15.06.2005

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Shove The Sun Aside' von Dave Weiner mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Shove The Sun Aside" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Dave Weiner - Shove the Sun Asidebei amazon32,99 €
Weiner,Dave - Shove the Sun Asidebei amazon5,49 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32750 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare