Excalion - Demo 2004

Review

Der abrupt einsetzende Gesang und die etwas dramatisch theatralisch klingenden Keyboards gleich zu Beginn dieses Demos haben es auf jeden Fall geschafft, meine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. EXCALION heißen die Burschen, die mit ihrem bereits dritten Demo, das auf den ebenso schlichten wie einfallslosen Namen „Demo 2004“ hört, am Start sind. Rein gar nicht einfallslos stellt sich jedoch der Inhalt heraus. Mit songschreiberischen Geschick weben die sechs Finnen ihre Elemente aus dominanten Keyboards, rockenden Gitarren und cleaner Stimme zu drei sehr ansehnlichen Melodic Metal Stücken, die Freunden von STRATOVARIUS sicherlich munden dürften. Dabei geht man sehr variable zu Werke und spannt den Bogen von galoppierenden Gitarren- und Keyboardläufen über kraftvoll ausklingende Gitarrenakkorde bis hinzu melancholischen Pianopassagen. Gefallen können auch die schön ausgearbeiteten Gesangslinien, die weder zu hoch in der Eunuchenskala gehen noch auf eine monotonen Tonlage beschränkt sind. Allerdings fehlt Sänger Jarmo Pääkkönen noch die richtige Kraft und Sicherheit, um die guten Ideen mit der endgültigen Brillanz heraus zu singen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Die doch sehr durchschnittliche Produktion dieses Demos nimmt dem Material mitunter doch viel an Ausdruckskraft und Energie. Richtig in Szene gesetzt würden die Gitarren- und Keyboardsoli ihren großen Vorbildern in wenig nachstehen. So muss man nun sehr gespannt sein, was EXCALION noch dieses Jahr auf uns los lassen werden, denn laut Flyer sind die drei Songs lediglich ein kleiner Vorgeschmack auf das, was sie bereits für ihr Debüt Album aufgenommen haben. Bleibt zu hoffen, dass der endgültige Mix, die Songs gebührend veredelt und das hohe Niveau des Demos gehalten wird. Erfüllen EXCALION diese zwei Kriterien dürfen sie sich ohne weiteres zu einem der neuen Hoffnungsträger Finnlands im Melodic Metal zählen.

22.03.2005

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Demo 2004' von Excalion mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Demo 2004" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32739 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare