Fleshdoll - Animal Factory

Review

Schiebt man mal ganz unauffällig das leicht billig, bzw. fast schon ein wenig bescheuert wirkende Albumcover beiseite und regelt man den Eindruck des etwas ausgelöffelten Namens sowie fehlendem Schriftzug runter, überraschen FLESHDOLL mit einem ansprechenden Batzen an Old School Death Metal, wie er vornehmlich in den 90ern gezockt wurde.

Trocken und recht modern produziert ballern uns die Franzosen auf ihrem zweiten Album „Animal Factory“ ganz amtlich einen um die Ohren und berufen sich dabei auf den Catchy Faktor inklusive den brutalen und sägenden Riffs in ihrer Musik. Zwischen saftigem Midtempo, polternden Doublebassparts und flottem Uptempo-Gerummse haben FLESHDOLL eine ansprechende Mischung gefunden, die sie auf ihren neun Tracks gut wiedergeben und nicht nur alte Herzen aufbluten lassen dürften.

Zwar gibt es hier weder etwas neues zu hören, noch außerordentlich herausstechenden Stoff, aber das soll keineswegs heißen, dass „Animal Factory“ blassbackig ist. Freunde der alten Todesschule dürften Gefallen an der Truppe finden. Und noch einmal der Aufruf: Lasst euch nicht von Cover und Band-Namen abschrecken!

Shopping

Fleshdoll - Animal Factorybei amazon5,88 €
14.03.2011

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Animal Factory' von Fleshdoll mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Animal Factory" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Fleshdoll - Animal Factorybei amazon5,88 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33490 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare