InLegend - Goliath's End (EP)

Review

INLEGEND-Sänger Bastian Emig, bekannt als Schlagzeuger von VAN CANTO, hat eine wundervolle Stimme und beeindruckt jeden Hörer. Dies wird bereits am Anfang der neuen INLEGEND-EP „Goliath’s End“ klar.  Emig weiß, wie man einer Stimme eine ausgezeichnete Ausdrucksstärke verleiht und sie so zum Hauptinstrument der Musik macht. Wird diese Gesangsstimme von so schönen und stimmigen Pianoklängen und einem wie die Faust aufs Auge passenden Schlagzeug untermauert, stimmt einfach alles. Metal oder Rock darf man von „Goliath’s End“ in keinem Fall erwarten. Das Leitmotiv der Musik ergibt sich aus Piano, Drums und der besagten grandiosen Stimme Emigs.

Der Opener „Waifs ’n Strays“ beginnt mit leisem Backgroundgesang sowie sanften Pianoklängen. Nachdem sich der Song in den ersten paar Sekunden zurückhaltend gibt, bricht aus dieser weichen Oberfläche eine Flut aus musikalischer Kunst, mit festem, melodischem Gesang und im Hintergrund stehendem Chorgesang hervor. Gänsehaut pur. „Waifs ’n Strays“ erreicht ab der Mitte seinen Höhepunkt und lässt die Leinen nicht los, sondern reißt den Hörer immer weiter mit sich, bis der Endpart einen ruhigen Abschluss bildet. Der zweite Titel „Reason“ beginnt dagegen melancholisch mit einem liebevollen Pianospiel. Der Titel schwebt seicht im Raum und flutet diesen mit unheimlich schönen Klängen, bis Emig darauf erneut seine charakteristische Stimme zum Tragen kommen lässt, wobei er wieder von hintergründigen Chorgesängen begleitet wird.

INLEGEND haben mit ihrer EP „Goliath’s End“ ein Meisterwerk geschaffen. Epische Momente in jedem Song, die den Hörer mitreißen und Klänge, die das Ohr nicht verlassen wollen. Von kraftvollen Momenten bis hin zu melancholisch anmutenden Melodien lassen INLEGEND nichts aus. Freunde von VAN CANTO und INLEGEND dürfen sich auf diese grandiose EP freuen.

23.02.2016

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30606 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare