Khaos Aeon - Koenigreich

Review

Meine Erinnerungen an meine erste Begegnung mit der Musik von KHAOS AEON sind eher verschwommen. Es war ein geselliger Abend in einem Berliner Plattenladen und irgendwer kam auf die Idee, „Exitus“ (das 2011er Debütalbum) in den Player zu legen. Ganz gut bis solide war das Material, soweit habe ich es im Kopf, eine ordentliche Portion DISSECTION war unverkennbar, aber Details? Nein, die sind leider längst verblasst. Der Eindruck allerdings hat sich gehalten und die Erwartungshaltung gegenüber „Koenigreich“ realistisch betrachtet auf einem Platz im Mittelfeld eingeordnet.

Die Überraschung ist aber fast von der ersten Sekunde an vorhanden. KHAOS AEON haben einen gewaltigen Schritt nach vorne gemacht. Nicht nur sind die Details des Albums deutlich einprägsamer, auch das Songwriting zeigt sich variabler und deutlich losgelöster von den Vorbildern als auf dem Vorgänger. Sicher, ein paar DISSECTION-Einflüsse sind immer noch zu hören, auch SECRETS OF THE MOON in ihrer Prä-„Privilegium“-Phase können als Referenz herangezogen werden, doch das Ergebnis ist packend. Das liegt vor allem an der gebotenen Abwechslung, der zwingenden Leidenschaft, mit der die Hessen zu Werke gehen und nicht zuletzt an vielen feinen Details, die „Koenigreich“ auch auf lange Sicht zu einem spannenden Hörerlebnis machen. Vor allem gegen Ende entwickelt das Album eine magische Anziehungskraft. „Sutech“ mit seinem ägyptischen Flair sowie das abschließende „Life“ mit seiner singenden Lead-Gitarre sind dabei absolute Volltreffer.

Aber das restliche Material rangiert nicht weit dahinter und hält vor allem die Spannung hoch. „Koenigreich“ ist, wie bereits gesagt, voller kleiner, versteckter Details und offenbart bei jedem Hördurchgang weitere. Gerade das und die nicht zu verkennende Eingängigkeit des Materials heben KHAOS AEON aus dem Bereich des soliden Mittelmaßes, hinauf zu einer wirklich starken Truppe, die man gehört haben sollte! Nur zu empfehlen!

Shopping

Khaos Aeon - Koenigreichbei amazon9,65 €
19.05.2013

Chefredakteur

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Koenigreich' von Khaos Aeon mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Koenigreich" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Khaos Aeon - Koenigreichbei amazon9,65 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33139 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare