Kilte - Absence

Review

Obwohl bereits 2006 erschienen, findet „Absence“, frühes Lebenszeichen der belgischen Black-Metaller KILTE, erst heuer in ihrer Neuauflage via Eisenwald Tonschmiede den Weg zur Rezension. Den drei Stücken der eigentlichen Mini wurden zusätzlich noch die Demoversionen zweier von ihnen angefügt; wozu man sich auf einer Platte zwei Mal denselben Song anhören sollte, bleibt allerdings offen.

Die Stücke auf „Absence“ sind dabei so unspektakulär wie gefällig. Repetitiv-hypnotischer Black Metal des unteren Geschwindikeitsspektrums. Sehr simple, aber durchaus stimmige Riffs werden endlos ausgewalzt, während TRANCELIKE VOID-Schlagzeuger C.H. die Basis in Form von mehr als nachvollziehbaren Rhythmen legt. Dazu noch die bis zum Irrsinn verzerrten Vocals von Sänger und Keyboarder S. und fertig ist ein Sound, der zwar destruktiv und verstörend wirken will, dabei aber an seiner Gewöhnlichkeit scheitert. Vermeintlich zerstörerische Musik wird zur Easy-Listening-tauglichen Stangenware, selbst ohne schwere handwerkliche Fehler.

KILTE stagnieren zusammen mit ihrem Gerne fröhlich vor sich hin. Fantasielosigkeit ist dabei ihr einziges Problem, denn es hätte durchaus im Bereich des Möglichen gelegen, den Riffs, die in einem schön sphärischen Gitarrensound verpackt sind, ein Paar anständige Arrangements angedeihen zu lassen. So verschenkt „Absence“ aber leider den Großteil seiner Chancen. Was dabei die zwei Demosongs in unverschämt schlechter Aufnahme zur Qualitätssteigerung beitragen sollen, weiß wohl nur das Label selbst.

15.03.2010

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Absence' von Kilte mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Absence" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32855 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare