Nightmission - No Saints In Black

Review

Huch, eine Scheibe aus der Stadt mit der längsten Theke… dem teuersten Dorf am Rhein, welches unglücklicherweise auch gleich am Arsch der Welt liegt. Da kann man, wenn man eben aus der einzig wahren Rheinmetropole stammt, nur eines machen, um die Sache objektiv zu betrachten… man begibt sich an einen neutralen Ort (irgendwo in der tunguskischen Einöde). Dumm nur, dass es dort an moderneren Kommunikationsmitteln mangelt… und so ist das Ganze nur als Sammlung mehrerer Telegramme in heimatliche Gefilde gelangt:

Tag 1: Arschkalt und alles kaputt STOP Wohl der dicke Brocken von 1908 STOP Scheibe läuft an, keine transparente Produktion STOP Sänger erkältet STOP Stimme kein Charakter STOP Eindimensional wie Hölle STOP Schrecklich auch die Alte am Nebenmikro STOP

Tag 2: Vielleicht auch keine Alte, sondern Typ STOP Mucke an sich ok STOP Kräftige gute Riffs STOP Traditioneller Metal STOP Sehr abwechslungsreich STOP Gute Hooklines STOP Originalität nicht vorhanden STOP „Live Or Die“ fängt wie NIN Rocker an dann plötzlich 80er Metal STOP Texte jenseits jeglicher Diskussion STOP

Tag 3: Auf Rentier getreten STOP RAMMSTEIN-artigen Track „Superstar“ entdeckt STOP Liegt an maschinenartigen Klampfen STOP Text aus unbeholfenen Reimen STOP Peinlichkeitsniveau steigt STOP

Tag 4: Ohrwurm „Love And Hate“ entdeckt STOP Nur Hintergrundgejaule nervt STOP
METALLICA-artigen Track entdeckt STOP Zweite Hälfte wird thrashig STOP Refraintauglichkeit geht später gegen Null STOP

Tag 5: „Mother Nature“ als weiteres Highlight ausgemacht STOP Eingängigkeit vorhanden STOP Leider unnütze Ballade „Angel In Disguise“ entdeckt STOP Belanglosigkeit enorm STOP Als reine Zeitverschwendung klassifiziert STOP Dort Sangesleistung völlig grausam STOP Empfehle Amnesty zu verständigen STOP

Tag 6: Fazit: brauchbar STOP Woanders besser gehört STOP Band schon lange aktiv STOP Dennoch Debüt sehr durchwachsen STOP Bedingte Kaufempfehlung STOP Traditionalisten können reinhören STOP Freue mich auf daheim STOP

Shopping

Nightmission - No Saints in Blackbei amazon9,99 €
27.01.2006

Shopping

Nightmission - No Saints in Blackbei amazon9,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36749 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare